Inlinehockey

OberligaEHC Geltolfing       3:12       Monte Eagles Hirschau
(bid) Im Straubinger Eisstadion gingen die Hirschauer bereits in der 2. Minute durch Daniel Krieger in Führung. Kurz darauf erhöhte Christian "Kalle" Pohl nach herrlichem Zuspiel von Bernhard Keil auf 2:0. In der 6. Minute bediente Youngster Noel Fabig Daniel Trometer und dieser schob den Ball zum 3:0 über die Torlinie. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Daniel Krieger auf 4:0, ehe die Geltolfinger zum Anschlusstreffer kamen. In der 27. Minute traf erneut Trometer für die Hirschauer, aber fast im Gegenzug verkürzten die Niederbayern auf 2:5. Nach einem Foul an ihm versenkte Sebastian Aukofer den Penalty zum 6:2. Kurz vor dem Drittelende traf Krieger zum 7:2. Die Eagles gingen weiter konzentriert zu Werke und wurden durch Tore von Bernhard Keil (2), Sebastian Aukofer, Daniel Trometer und Christian Pohl zum 12:2 belohnt, ehe die Geltolfinger kurz vor dem Schlusspfiff noch ihr drittes Tor zum Endstand von 12:3 erzielten. "Durch unsere geschlossene Mannschaftsleistung holten wir einen souveränen Sieg. Lobenswert ist die gute Leistung der Schiedsrichter", so Kapitän Marco Melischko.

Monte Eagles Hirschau:Martin Brust; Marco Melischko, Sebastian Aukofer (2), Bernhard Keil (2), Peter Lang, Christian Pohl (2), Matti Szwadzba, Daniel Trometer (3), Daniel Krieger (3), Noel Fabig, Alexander Specht.

1. Pleystein Piranhas 7 89:36 18 2. Buffalos Straubing 7 60:32 18 3. IHC Schwabach 7 45:46 11 4. IHC Atting 2 5 31:29 7 5. Monte Eagles Hirschau 5 47:47 6 6. Nürnberg Knights 5 34:43 3 7. Deggendorf 2 5 22:61 3 8. EHC Geltolfing 5 16:50 3
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.