Insgesamt 82 Einsätze für die Feuerwehr

In Zahlen hatte die Feuerwehr Auerbach insgesamt 82 Einsätze zu Bewältigen, darunter neun Brände gestaffelt in Klein, Mittel sowie Großbrände und 37 Technische Hilfeleistungen. "Wir haben noch eine gute Alarm- und Ausrücke-Bereitschaft." Zochers Dank galt hier den Betrieben, die ihre Angestellten ohne Probleme in den Einsatz lassen.

Der Kommandant lobte auch die Stadtverwaltung, die für die Feuerwehren "immer ein offenes Ohr hat, wenn es um die Sicherheit der Bevölkerung geht. Nicht nur weil die lang geplante Ersatzbeschaffung der Drehleiter in Auerbach erfolgte. Nein auch Werkzeug, Gerätschaften sowie der hydraulischen Rettungssatz wurde auf den neuesten Leistungsstand durch die Stadt gebracht." Man wolle das Fahrzeugkonzept mit allen Ortsteilfeuerwehren zusammen verfeinern und erweitern. "Als Feuerwehr planen wir jetzt schon für die Sicherheit von morgen. Zurzeit ist die Ersatzbeschaffung für das bestehende Löschgruppenfahrzeug LF 16, Baujahr 1976, mit einem neuen Fahrzeug HLF 20 in Arbeit. (swt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.