Insider-Touren: Herz der Hohen Tatra

Insider-Touren: Herz der Hohen Tatra Die Hohe Tatra in der Slowakei erkundet man am besten im Frühling und Herbst, wenn die Mücken noch nicht Surren, die Obstbäume aber schon blühen, und wenn die Wälder schon farbenfroh lodern, aber der Winter noch nicht Einzug gehalten hat. Der Amberger Kulturverein Bohème lädt zur Insider-Tour mit Zustiegsmöglichkeiten in Amberg, Hirschau, Weiden und Vohenstrauß. Die Termine sind jeweils Mittwoch bis Sonntag, 22. bis 26. April und 14. bis 18. Oktober. Mit im Programm:
Die Hohe Tatra in der Slowakei erkundet man am besten im Frühling und Herbst, wenn die Mücken noch nicht Surren, die Obstbäume aber schon blühen, und wenn die Wälder schon farbenfroh lodern, aber der Winter noch nicht Einzug gehalten hat. Der Amberger Kulturverein Bohème lädt zur Insider-Tour mit Zustiegsmöglichkeiten in Amberg, Hirschau, Weiden und Vohenstrauß. Die Termine sind jeweils Mittwoch bis Sonntag, 22. bis 26. April und 14. bis 18. Oktober. Mit im Programm:

-Fahrt im bequemen Reisebus mit Reisebegleitung.

-Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Wellness-Hotel Patria am Tschirmer See.

-Panoramafahrt mit der Tatra-Eisenbahn.

-Tagesausflug in die Niedere Tatra.

-Besuch des Freilichtmuseums in Priylina (unser Bild).

-Tagesausflug in den Nationalpark "Pieniny" mit Floßfahrt auf dem Dunajec.

-Insider-Führung durch die UNESCO-Stadt Levoca.

Der Unkostenbeitrag in Höhe von 548 Euro gilt pro Person bei Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Programm. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 80 Euro pro Person. Anmeldung telefonisch unter (0176) 91 14 51 81 oder per E-Mail: juergen.herda@zeitung.org Bild: hfz/Tomás Kobr
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.