Instrumente selbst imitiert

Der Männergesangverein Liederkranz 1886 Bruck eröffnete das Chorkonzert im "Meisl-Saal" mit dem Sängergruß "Freut euch des Lebens". Bilder: rid (2)

Es wurde nicht zu viel versprochen. Die Besucher des Chortreffens erlebten unterhaltsame Stunden mit niveauvollen Beiträgen. Und Gesang kann auch äußerst humoristisch präsentiert werden.

Die "Ländliche Konzertprobe" ist eine humoristische Kantate von Franz von Suppé und ein beliebter Beitrag bei Chortreffen. Beim Konzert des "Männergesangvereins Liederkranz 1886 Bruck" am Samstag im "Meisl-Saal" hatte der Kirchenchor Reichenbach unter der Leitung von Katharina Mezei das lustige Stück im Programm.

Das bestellte Orchester war nicht erschienen und zwang deshalb die Chorsänger zur Imitation der einzelnen Instrumente. Eine heitere Geschichte, die die Zuhörer im gut gefüllten Saal sichtlich amüsierte. Zweiter Vereinsvorsitzender Johann Grimm freute sich über den guten Besuch und ermunterte vor allem die Jugendlichen im Ort zum Chorgesang.

Der Männergesangverein Bruck unter der Leitung von Maria Schmidhuber ließ sich von Daniela Reiger am Klavier begleiten und hieß die Zuhörer mit dem Sängergruß "Freut euch des Lebens" und dem Conny-Froboess-Hit "Zwei kleine Italiener" sowie dem Lolita-Schlager "Deine Heimat ist das Meer" willkommen. Der Männerchor Nittenau mit Leiterin Michaela Kangler-Lang hatte "Sonne im Herzen" und träumte von "spanischen Nächten".

"AcaBella" heißt der Frauenchor aus dem Städtedreieck, der nach "einem Likörchen für das Frauenchörchen" verlangte und "Lady Sunshine und Mister Moon" zusammenbrachte. Der Kirchenchor Reichenbach wechselte nach dem "Ave Maria" die festliche Garderobe und schlüpfte bei der "Ländlichen Konzertprobe" in bunte Kostüme und Arbeitstracht. Die Bayernhymne beendete den gemütlichen Abend im Gasthaus zur Post.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.