"Intakter Verein" mit Teamgeist

"Der SCE ist ein breit aufgestellter Sportverein mit sieben Sparten, in denen sich hervorragende Einzel- und Mannschaftssportler befinden und in denen hervorragende Jugendarbeit betrieben wird." Dies bescheinigte Bürgermeister Peter Lehr dem Sportclub.

In seinem Grußwort in der Jahreshauptversammlung würdigte er des Weiteren den Teamgeist bei Großveranstaltungen und Arbeitseinsätzen. Als Beispiele nannte er die 90-Jahr-Feier mit den "Troglauer Buam", Zaunbau, Balkonrenovierung und Neubau des Kinderspielplatzes.

Überzeugt zeigte sich Lehr, dass durch attraktive Veranstaltungen wie Turniere, Meisterschaften und regionale Wettbewerbe eine "sehr gute Außendarstellung" betrieben werde. Er gratulierte dem "intakten Verein" zu dessen "hochmotiviertem Vorstand und klasse Helfer- und Unterstützerteam". Seinen Vertretern Karl Lorenz und Klaus Lehl oblag es, die Sparten mit Geldzuwendungen zu überraschen.

Im Sport sah Dieter Kies, der Vorsitzende des Stadtverbands, fast schon ein Muss. Wer fit sein und sich gesund halten wolle, komme an regelmäßiger Sportausübung nicht mehr vorbei. Zusammen mit gesunder Ernährung und guten Sozialkontakten biete Sport die Grundlage für ein erfülltes, zufriedenes und langes Leben.

Kies sah im SCE eine starke Gemeinschaft, die in ihren Sparten eine breite Palette an Bewegungs- und Sportmöglichkeiten biete. Als Zeichen der Wertschätzung überreichte er das "berühmte Kuvert". (rn)
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.