Internationale Teilnehmer bei Spezial-Ausstellung des Dalmatiner-Vereins in Tremmersdorf
"Makellose Prachtexemplare"

Im Rahmen einer Ehrenaufstellung präsentierten sich die "Champions in weiß und schwarz" mit ihren Züchtern, mit dem Orga-Team um Dr. Frank Pfannenschmid und Josef Kaufmann und Richterin Silvia Weber-Martegani in der Halle des Züchterheimes. Bild: do
Lebendig, sanft, treu, selbstständig, frei von Aggressivität und attraktiv dazu. Bei so viel Vorzügen fällt die Partnerwahl leicht, oder? Im beschaulichen Tremmersdorf trafen sich gleich 48 dieser Geschöpfe bei einer internationalen Schau. Schwarz-weiß getupfte Schönheiten überall mit einem Handicap: sie alle sind schon vergeben.

Es war der Feiertag der Dalmatiner-Züchter. Am Sonntag gaben sich stolze Besitzer der edlen Rasse aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland ein Stelldichein in dem kleinen Creußendorf bei Eschenbach. Der Dalmatiner-Verein Deutschland (DVD) hatte zu einer Spezial-Ausstellung eingeladen, in deren Verlauf für viele Züchter und ihre Schätze wichtige Entscheidungen fielen. Die Schönheitsprüfung durch die internationale Expertin Silvia Weber-Martegani aus Zürich, Zuchtzulassungen und Anwartschaften für den Titel eines deutschen Champion lockte die Creme de la Creme der Dalmatiner-Freunde in die nördliche Oberpfalz. Für Josef Kaufmann eine besondere Ehre, hat sich doch das Organisationsgeschick und die züchterische Kompetenz des Haselbrunners in Fachkreisen längst herumgesprochen. Auch DVD-Regionalleiter Dr. Frank Pfannenschmid aus Regensburg bestätigte dem Gastgeber große Leidenschaft. "Josef Kaufmann und seines Familie sind Garanten für eine perfekte Prüfung."

Diese Vorschusslorbeeren sollten sich bestätigen. Als erfahrener Züchter seiner edlen Vierbeiner "vom Klosterblick" umsorgte er eine große Dalmatiner-Familie, beruhigte die "Neulinge" unter den Züchtern und verbreitete mit Hut und originellen Sprüchen Gelassenheit und Zuversicht. Gleichzeitig empfahl er den Hundeliebhabern, ihren "Freund und Kameraden" so vorteilhaft wie nur möglich zu präsentieren und die Ratschläge der Richterin ernst zu nehmen. Josef Kaufmann beruhigte: "Euer Schatz wird heute nicht verurteilt, sondern beurteilt."

Mit diesem Trost und Hinweisen zum weiteren Prozedere durch den süddeutschen Regionalleiter Dr. Frank Pfannenschmid begann eine sechsstündige Prüfung der meist makellosen Prachtexemplare. Die Schweizer Richterin konzentrierte sich auf eine Bewertung nach den international anerkannten Rassestandards des schwarz-weiß getupften Jagd-, Gesellschafts- und Familienhundes. Zu den Qualitätskriterien gehörten unter anderem das allgemeine Erscheinungsbild, Wesensmerkmale, Proportionen, Gangwerk und Haarkleid. Auch die Vorlage eines Gesundheitszeugnisses mit Hörtest gehörte zum intensiven Prüfstandard.

Eingeteilt in die Klassen "Puppy" (Welpen), Jüngsten-Klasse (6 bis 9 Monate), Jugendklasse (9 bis 18 Monate), Zwischenklasse (15 bis 24 Monate), offene Klasse, Champion Klasse, Veteranenklasse und Funklasse kam Silvia Weber-Martegani zu Benotungen zwischen vorzüglich, vielversprechend und sehr gut. Anwartschaften auf deutsche Titel und gute Wettbewerbsplatzierungen verzückten manchen Teilnehmer. Für die Richterin ein Anlass, die vorgestellten Züchtungen als vielversprechend zu beurteilen. Auch der Verbandschef zeigte sich zufrieden.

Goldene, silberne und schwarz-rot-goldene Ehrenbänder, kleine Silberpokale und noch wichtigere Prüfbescheinigungen und Urkunden waren bei der Siegerehrung hochbegehrt. Gemeinsam zeichneten Dr. Pfannenschmid und Sonderleiter Josef Kaufmann die Teilnehmer aus.

Im Blickpunkt standen die Auszeichnung der besten Hunde der offenen Klasse mit "Artos vom Stöppachberg" (Eigentümer Tatjana Jimov, Boxtal-Freudenberg) und "Dot4Dot Butterfly Dream" (Eigentümer Kathrin und Falko Döbel, Halle), von "Somora's Jambalaya Secret" als besten Junghund (Eigentümer Elisabeth Müller, Darmstadt) und von "Earl-Hunter vom Versunkenen Schloss" (Eigentümer Peter Jungkunz, Teuschnitz), bester Rüde in der Veteranenklasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tremmersdorf (394)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.