Interview mit Christian Brand, Trainer des SSV Jahn Regensburg
"Amberg gehört zu den besten zehn der Liga"

Amberg. (ref) Der SSV Jahn Regensburg hat auf dem Weg ins Achtelfinale des Verbandspokals die SpVgg Hainsacker (Bezirksliga/Kreissieger Regensburg) mit 5:0 und den TSV Neudrossenfeld (Landesliga Nordost) mit 1:0 ausgeschaltet. Der FC Amberg setzte sich gegen den SV Sorghof (Bezirksliga/Kreissieger Amberg/Weiden) mit 3:0 und gegen die SpVgg SV Weiden (Bayernliga) mit 2:0 durch. Heute treffen die beiden Regionalligisten in Regensburg erneut aufeinander - nach dem Punktspiel am 14. August (4:3 für den SSV). Regensburgs Trainer Christian Brand hat eine hohe Meinung vom Aufsteiger:

Herr Brand, im Hinspiel der Regionalliga hat Ihre Mannschaft dominiert. Erst in der Schlussphase gelang dem FC Amberg der Anschluss. Und nach den letzten Ergebnissen scheint beim Aufsteiger aus Amberg die Euphorie so langsam nachzulassen. Ist damit ein lockeres Weiterkommen des SSV Jahn im Pokal vorprogrammiert?

Christian Brand: "Auf keinen Fall! Wir erwarten einen guten Gegner, der in den ersten Wochen nicht nur von der Euphorie gelebt hat. Amberg hat eine hohe Qualität im Kader, weswegen wir ein schwieriges Spiel vor uns haben."

Wie schätzen Sie nach neun Spielen in der Regionalliga den FC Amberg als Gegner ein? Hat er das Potenzial in der Liga zu bleiben?

Brand: "Zweifellos besitzt der FC Amberg das Potenzial, die Klasse zu halten. Der FC ist spiel- und laufstark und arbeitet super als Kollektiv zusammen. Die Amberger spielen bisher einfach eine gute Runde und schießen viele Tore. Das Team gehört meiner Meinung nach zu den besten zehn Mannschaften der Liga."

Was hat sie im Hinspiel am meisten beim FC Amberg beeindruckt? Auf was wird Ihre Mannschaft das größte Augenmerk richten?

Brand: "Mir hat vor allem der Kampfgeist des FCA imponiert. Sie haben nie aufgegeben und sind allgemein äußerst geschlossen aufgetreten. So erwarten wir die Amberger wieder."
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.