Ja, wo ist denn der böse Bankräuber?

Ja, wo ist denn der böse Bankräuber? Auf Verbrecherjagd begeben sich die "Manteler Noofrösch" - und sie sind dabei "dümmer als die Polizei erlaubt". So heißt das Lustspiel in drei Akten aus der Feder von Markus Scheble und Sebastian Kolb, mit dem die Theaterspieler aus der Marktgemeinde am Freitag, 24. April, um 19.30 Uhr in der TSG-Halle-Mantel/Weiherhammer Premiere feiern. Weitere Aufführungen sind am Samstag, 25. April (19.30 Uhr), Sonntag, 26. April (18.30 Uhr), Samstag, 2. Mai (19.30 Uhr) und Sonnta
Auf Verbrecherjagd begeben sich die "Manteler Noofrösch" - und sie sind dabei "dümmer als die Polizei erlaubt". So heißt das Lustspiel in drei Akten aus der Feder von Markus Scheble und Sebastian Kolb, mit dem die Theaterspieler aus der Marktgemeinde am Freitag, 24. April, um 19.30 Uhr in der TSG-Halle-Mantel/Weiherhammer Premiere feiern. Weitere Aufführungen sind am Samstag, 25. April (19.30 Uhr), Sonntag, 26. April (18.30 Uhr), Samstag, 2. Mai (19.30 Uhr) und Sonntag, 3. Mai (18.30 Uhr) geplant. Karten gibt es in der Raiffeisenbank in Mantel, unter Telefon (09605) 92 20 00 sowie an der Abendkasse. Tickets kosten 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder bis 14 Jahre . Bild: hfz:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.