Jagdgenossen spenden für St. Otto

Jagdgenossen spenden für St. Otto (eb) Der Förderverein St. Otto hat schon viel Geld in Renovierungen des Pfarrzentrums investiert und einige Neuanschaffungen finanziert. Trotzdem stehen immer wieder neue Vorhaben an. Um sie bewältigen zu können, bleibt er auf Spenden angewiesen. Das beherzigten die Michelfelder Jagdgenossen. In ihrem Namen überreichten Manfred Kirzdörfer und Jürgen Beck (von links) einen 500-Euro-Scheck an den Vorsitzenden und die Kassenverwalterin des St.-Otto-Fördervereins, Johannes
Der Förderverein St. Otto hat schon viel Geld in Renovierungen des Pfarrzentrums investiert und einige Neuanschaffungen finanziert. Trotzdem stehen immer wieder neue Vorhaben an. Um sie bewältigen zu können, bleibt er auf Spenden angewiesen. Das beherzigten die Michelfelder Jagdgenossen. In ihrem Namen überreichten Manfred Kirzdörfer und Jürgen Beck (von links) einen 500-Euro-Scheck an den Vorsitzenden und die Kassenverwalterin des St.-Otto-Fördervereins, Johannes Lindner und Bianca Fuchs. Bild: eb
Weitere Beiträge zu den Themen: Michelfeld (1339)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.