Jahresausflug des Kreisverbandes Schwandorf im Bayerischen Gemeindetag
Kulturelle Entdeckungen in Dresden

Erster Bürgermeister Dirk Hilbert (Mitte) empfing die Schwandorfer Besuchergruppe im Rathaus von Dresden. Bild: hfz
Schwandorf. Der Jahresausflug des Kreisverbandes Schwandorf im Bayerischen Gemeindetag führte in diesem Jahr nach Dresden. Welche Entwicklung hat Dresden seit der Wiedervereinigung genommen?

An zwei Tagen informierten sich knapp 40 ehemalige und amtierende Bürgermeister sowie deren Partnerinnen und Partner über die Geschichte der Elb-Metropole und die aktuelle Situation in der gut 500 000 Einwohner zählenden Stadt.

Zum Besuchsprogramm gehörte neben einem Stadtrundgang und einer Stadtrundfahrt eine Führung in der berühmten Semper-Oper sowie eine Empfang im Rathaus der Stadt. Erster Bürgermeister Dirk Hilbert, zuständig für das Ressort Wirtschaft, informierte die Besuchergruppe aus dem Landkreis Schwandorf über die Entwicklung, die die Stadt seit der Wiedervereinigung genommen hat und beleuchtete auch die aktuellen Handlungsschwerpunkte der städtischen Politik. Organisiert und vorbereitet hatten die Fahrt der ehemalige Steinberger Bürgermeister Jakob Scharf sowie der amtierende Kreisvorsitzende Bürgermeister Martin Birner aus Neunburg vorm Wald und dessen Stellvertreter Bürgermeister Georg Butz aus Wernberg-Köblitz.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.