Jahreshauptversammlung Schützengau

Der neugewählte Vorstand des Schützengau Schwandorf mit dem im Amt bestätigten ersten Gauschützenmeister Karl Bachl (links). Bild: kga
Tolle Schießergebnisse erzielt Schützengau Schwandorf weiter unter der Führung von Karl Bachl - 73 Neuzugänge

Bubach/Schwandorf. (kga) Im Vordergrund der Jahreshauptversammlung des Schützengaus Schwandorf im Gasthaus Koller stand die Neuwahl der Vorstandschaft. Dabei wurde Gauschützenmeister Karl Bachl einstimmig im Amt bestätigt. Auch konnte der Gau 73 Neumitglieder verbuchen. Lobende Worte kamen vom Landrat Thomas Ebelin über das großartige Engagement des Schützengaus.

Die Arbeit die ihr leistet ist nicht

selbstverständlich. Mit euren Einsatz

gestaltet ihr das Vereinsleben aktiv

mit.

In seinem ausführlichen Rechenschaftsbericht zog Karl Bachl eine zufriedenstellende Bilanz.

Zahlreiche Vorstandssitzungen des OSB, des Gaus und Sportleitertagungen wurden besucht.

Vertreten war man auch beim Landeskönigsschießen, den Gaumeisterschaften und weiteren Veranstaltungen.

Wir haben damit gezeigt, das wir gewillt sind, mit unserer Anwesenheit das Ansehen des Landkreises und der Kreisstadt Schwandorf mit zu fördern, so Bachl.

Zur Zeit haben wir 30152 Mitglieder beim OSB. Durch die Neuaufnahme von 73 Mitgliedern im Gau sieht die Entwicklung recht gut aus. Aktuell habe der Gau Schwandorf 1851 Mitglieder. Das Leistungsniveau liegt auf einen sehr guten Level. Erfreulich ist auch, dass die Teilnahme an den verschiedenen Wettkämpfen gestiegen ist. Mit Veronika Fischer (Zwölfer Fronberg) stellt unser Gau den Landesjugendkönig.

Das Auflageschießen ist bei den älteren Schützen beliebt und wird sehr gut besucht. Zu den Höhepunkten zählte der Gauball in Nittenau. Abschließend galt sein Dank seinen Vorstandsmitgliedern, den Sponsoren, den Trägern der Politik, vor allem aber den Vertretern des Sportverbandes, die unsere Interessen vorbildlich vertreten.

Den Sportbericht für Feuerwaffen legte Sportleiter Karl Bachl dar. Im Rundenwettkampf KK nahmen drei Teams FSG Tell Schwandorf in der Disziplin Sportpistole teil und erzielten gute Ergebnisse. Hervorragende Leistungen wurden auch bei der Bayerischen Meisterschaft vollbracht.

Von den Schützen wurden vier Bayerische Einzel-Meister, ein Vize Einzel-Meister und ein Vize Mannschafts-Meister errungen. Bei der Deutschen Meisterschaft waren wir mit

Thomas Kainz und Nick Ruß vertreten.

Gausportleiter Silvio Ferrero berichtete über das sportliche Geschehen der 16 Gauvereine. Bei der Gaumeisterschaft gingen 227 Schützen an den Start.

Das Teilnehmerfeld ist auch heuer wieder gestiegen, das sehr positiv zu bewerten ist. Hervorragende Plätze erzielte der Gau bei der Landesmeisterschaft in allen Disziplinen. Auch die Auflageschützen verzeichneten tolle Ergebnisse und Platzierungen.

Den 14. Platz Altersklasse Luftgewehr errang Ludwig Hecht von SG Nabtal Ettmannsdorf bei der Deutschen Meisterschaft und fünfter wurde Thomas Kainz FSG Tell Schwandorf mit dem Zimmerstutzen SH1. In der Gauliga Luftgewehr befinden sich vier Mannschaften.

Aber wir sind auch in anderen Ligen vertreten. Wir schießen von der Kreisliga bis hin zur Landesliga Luftgewehr und luftpistole, so Ferrero. Die Stadtmeisterschaft fand in Büchelkühn statt. 123 Schützen nahmen daran teil.

Gaudamenleiterin Lydia Mailli berichtete über die Schießergebnisse der Damen. Beim Karin Wagner Pokal in Pfreimd der Schützenklasse belegte man den fünften, beim Auflageschießen den sechsten und in der Disziplin Luftpistole den fünften Platz.

Gaujugendleiter Ulrich Wahl berichtete über die Erfolge im Jugendbereich. In der Disziplin Luftgewehr Mannschaft belegte der Gau bei den Schülern und Jugendschützen den dritten Platz.

Den ersten Platz in der Disziplin Luftpistole errang Nick Ruß im Einzel. Veronika Fischer belegte beim Bundeskönigsschießen in Hamburg einen hervorragenden achten Platz und bei der Landesmeisterschaft holte man zwei Landesmeistertitel, so Wahl. Innerhalb des Gaus haben beim diesjährigen Vergleichsschießen

16 Schüler, acht Jugendliche und neun Junioren mitgeschossen. Abschließend gab er bekannt, dass die OSB-Jugendrangliste bereits am 23. Januar 16 in Pfreimd startet.

Die Neuwahl brachte folgendes Ergebnis:

1. Gauschützenmeister Karl Bachl

2. Gauschützenmeister Martin Mailli

3. Gauschützenmeister Karin Wagner

Kassier Hans Eichler

Schriftführerin Carmen Mayer

Schießleiter Feuerwaffen Karl Bachl

1. Gausportleiter Silvio Ferrero

2. Gausportleiter Stefan Mailli

Damenleiterin Lydia Mailli

1. Gaujugendleiter Ulrich Wahl

2. Gaujugendleiterin Yvonne Bachl

Als Kassenrevisioren fungieren Jürgen Mayer und Heinz Przywara.

Bild Die neu gewählte Vorstandschaft des

Schützengau Schwandorf mit dem im Amt

bestätigten ersten Gauschützenmeister

Karl Bachl (links)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.