Jedes Messer ein Unikat

Ingo Müller setzt in seiner Messerschmiede auf Damaststahl. Auf der Klinge schimmert ein unregelmäßiges Muster, das durch die Kombination von verschiedenen Stahlarten und aufgrund des speziellen Herstellungsverfahrens entsteht. Kein Messer gleicht somit dem anderen bis ins Detail. Je nach späterem Verwendungszweck - Küchenmesser oder Jagdmesser - setzt der 38-Jährige auf verschiedene Stahlmischungen. Müller bewirbt seine Messer nicht.

Weiterempfehlungen von Kunden seien für ihn wichtiger. Auf seiner Homepage berichtet er über seine Werke und deren Entstehungsprozess. Seine Facebook-Seite verzeichnet rund 450 Fans. "Messerliebhaber", grinst Müller. (uax)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.