Jetzt bremsen in Rieden Bodenschweller und Tempo 30
Rechts vor links hat nichts gebracht

Im Einmündungsbereich in die Kreuther Straße aus Richtung Hirschwalder Straße machen Bürgermeister Erwin Geitner und Bauhofleiter Josef Müllner auf die neuen Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit aufmerksam: Bodenschweller und Tempo 30. Bild: sam
Weniger Geschwindigkeit - mehr Sicherheit: Dieses Ziel verfolgt die Gemeinde innerorts im Bereich der Kreuther Straße. Dort sind jetzt Bodenschweller eingebaut worden, außerdem wurde eine Tempo-30-Zone eingerichtet.

Die Gemeinde spricht von Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung und -sicherheit auf der Gemeindeverbindungsstraße. Schon seit langer Zeit hat sich der Marktgemeinderat mit diesem Thema befasst - nicht zuletzt wegen des angrenzenden Kindergartens und des gestiegenen Durchfahrtsverkehrs. Regelmäßige Kontrollen mit dem gemeindlichen Geschwindigkeitsmess- und Zählgerät bestätigten das hohe Verkehrsaufkommen und die teilweise erhöhten Innerorts-Geschwindigkeiten.

Nicht zuletzt hat sich der Verkehr auf der Kreuther Straße durch die Reitsport- und anderen Veranstaltungen auf dem Gelände des Freizeit- und Tagungszentrums im Ortsteil Kreuth zunehmend verdichtet - obwohl dafür eine eigene Erschließungsstraße vorhanden ist.

Jetzt wurden sechs Bodenschweller auf der Kreuther Straße zwischen Kindergarten und Ortsende eingebaut. Die Geschwindigkeit auf diesen rund 500 Meter langen Streckenabschnitt wurde auf Tempo 30 begrenzt. Damit soll der Durchflussverkehr langfristig minimiert, die Sicherheit für den Kindergarten erhöht, die allgemeine Geschwindigkeit reduziert und eine Entlastung der zahlreichen Anwohner entlang der Kreuther Straße erreicht werden, erläuterte Bürgermeister Geitner.

Auch soll die Verkehrssicherheit ortseinwärts aus Richtung Kreuth erhöht werden: Die schon vor Jahren eingeführte Rechts-vor-Links-Regelung aus den einmündenden Erschließungsstraßen Flieder-, Nelken- und Buchenweg hatte nicht zur erhoffte Geschwindigkeitsreduzierung geführt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rieden (3381)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.