Jetzt kommt der Hammer

Wie hat sich 1781, als das Hammerherrenschloss in Theuern in die Höhe wuchs, die Musik dort angehört? Wer mag ihr gelauscht haben? Antworten gibt es am Samstag vor Ort.

Wolfgang Amadeus Mozart hat in dieser Zeit gelebt. Christoph Willibald Gluck, Antonio Rosetti und Franz Xaver Strekel zum Beispiel haben damals gewirkt, trugen mit ihrer Musik, ihren Arien, zur Unterhaltung und zum Vergnügen am Hofe bei. Auch im Hammerherrenschloss Theuern wird das so gewesen sein, auch dort hat man wohl die Tradition am Hofe in der besonderen und einmaligen Besetzung für Tenor, Barytongambe und Hammerklavier fortgesetzt.

Erlesene Anekdoten

Wie das geklungen hat, das lassen Tenor Jan Kobow, Jörg Meder (Viola da gamba) und Christoph Hammer (Hammerklavier) an einem außergewöhnlichen Konzertabend am Samstag, 18. Oktober, ab 20 Uhr nachempfinden. Auch Museumsleiter Michael Ritz ist mit eingebunden, er wird mit erlesenen Anekdoten unterhalten und von der Historie des Schlosses und seiner Bewohner berichten. Tenor Jan Kobow führt durch das Programm.

"Es gehört zur Tradition im Theuerner Jahresprogramm, dass einmal im Jahr ein klassisches Konzert stattfindet", erläuterte Michael Ritz das Zustandekommen der Musikaufführung. Dabei sei für ihn die Jahreszahl 1781 ausschlaggebend, die Zeit des Schlossbaues. Im gleichen Jahr wurde Mozarts "Idomeneo" uraufgeführt. Zudem sei diese Oper von Mozart ein Auftragswerk von Kurfürst Karl Theodor aus der Sulzbach-Wittelsbacher Linie gewesen. Diese Verbindung sei die Triebfeder für dieses Konzert - und der bohrende Gedanke: "Was könnte zu dieser Zeit hier in Theuern im Schloss musiziert worden sein?"

Die Idee war da, mit Jan Kobow, Jörg Meder und Christoph Hammer "haben sich drei Musiker schnell für das Konzert begeistert und es in einer außergewöhnlichen musikalischen Fassung zusammengestellt", sagte der Museumsleiter.

Karten sind erhältlich bei der Tourist-Information Amberg (Tel. 0 96 21/1 02 39) und im Kulturschloss Theuern (0 96 24/832). Weitere Informationen unter www. kultur-schloss-theuern.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Theuern (1141)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.