Jetzt sind die Bürger gefragt
Ensdorf

Ensdorf. Termine für die Bürgerversammlungen in der Gemeinde sind heuer in Wolfsbach im Schützenheim am Dienstag, 27. Januar, in Ensdorf im Gasthaus Dietz am Mittwoch, 28. Januar, und in Thanheim am Donnerstag, 5. Februar, im Gasthaus Zur Dorfschmiede. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, alle Gemeindebürger sind dazu eingeladen.

Anträge müssen schriftlich und jeweils eine Woche vor der Versammlung bei der Gemeinde eingereicht werden. Verspätete Eingaben können möglicherweise nicht mehr behandelt werden.

Ensdorf und Kloster in alten Bildern

Ensdorf. Nach dem großen Interesse an der Klosternacht im vergangenen Jahr gibt es eine Neuauflage der Präsentation "Ensdorf und das Kloster in alten Bildern" von Hans Weiß - morgen um 19.30 Uhr im Theatersaal/Mehrzweckraum des Bildungshauses (Haus der Begegnung) des Klosters. Der Eintritt ist frei, Spenden für den Freundeskreis des Klosters sind aber willkommen.

Der gebürtige Ensdorfer zeigt seinen Heimatort in alten Bildern und seltenen Ansichten auf Großleinwand. Alle Besucher sind aufgerufen, die Aufnahmen auch mit eigenem Wissen zu bereichern. Der Autor ist ein begeisterter Sammler von Ensdorfer Ansichten und Fotografien. Neben Schwarz-Weiß-Bildern sind kolorierte Postkarten zu sehen, auch Fotos von Ensdorfer Originalen und längst vergessenen Begebenheiten.

Rieden Anmelden zum Faschingszug

Rieden. (sön) Die Vorbereitungen sind in vollem Gang: Am Faschingssonntag, 15. Februar, ist ab 14 Uhr wieder ein großer Faschingszug auf den Straßen der Marktgemeinde unterwegs. Anmeldungen dafür sind ab sofort möglich. Wer noch Süßigkeiten als Wurfmaterial über die Narrhalla Rieden bestellen möchte, sollte sich bis Mittwoch, 21. Januar, bei Sven Ränker (Telefon 01 51/17 22 88 85) oder Daniel Kellner (Telefon 0 94 74/95 12 02) anmelden.

Hohenburg Ball mit Hias und Königsschießen

Mendorferbuch. Zum Schützenball mit Faschingskönigsschießen lädt der Schützenverein Mendorferbuch-Egelsheim für Samstag, 17. Januar, 19.30 Uhr, in das Schneck In ein. Für Stimmung sorgt der Hias, die schönsten Masken werden prämiert.

Kastl Kindergarten öffnet Türen erst später

Kastl. Angekündigt war er ursprünglich für Samstag, 17. Januar: Der Tag der offenen Tür im Kindergarten der Sinne Marienheim in Kastl, Alte Hohenburger Straße 2, ist auf Samstag, 7. Februar, 9 bis 12 Uhr verschoben worden. In dieser Zeit sind auch Anmeldungen möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.