JFG Auerbacher Land
___ Jugendfußball ___

A-Junioren

SpVgg Hüttenbach - JFG Auerbacher Land 2:5 (0:3). Mit dem Sieg beim Kreisklassisten zogen die Auerbacher ins Viertelfinale des BFV-Pokals auf Kreisebene ein. Dominik Meyer brachte die JFG in Minute 21 in Führung. Dominik Schleinitz erzielte vor und nach der Pause jeweils zwei Tore. In der nächsten Runde haben die Auerbacher gegen den Ligakonkurrenten SG Hersbruck/Henfenfeld/Offenhausen/Engelthal am Mittwoch, 8. Oktober, um 19 Uhr Heimrecht in Troschenreuth.

ASV Weisendorf - JFG Auerbacher Land 3:2 (1:1). Am Samstag haderte die JFG mit der Leistung des Schiedsrichters, der aus der Sicht der Auerbacher mit einer Reihe nicht nachvollziehbarer Entscheidungen den Ausgang des Spiels beeinflusste. Die nur mit zwölf Spielern angereiste Kruse-Truppe führte zweimal durch Torjäger Schleinitz (7., 49.), doch die Gastgeber (42., 60. - umstrittener Foulelfmeter) glichen aus.

Nach dem 3:2 (79.) hätte es nach einem Foul an Max Zerreis Elfmeter für die Auerbacher geben müssen (86.). Nach dem Schlusspfiff äußerte Dominik Schleinitz seinen Unmut. Der Schiedsrichter wertete seine Worte als Beleidigung und zeigte ihm die Rote Karte.

Am Donnerstag, 2. Oktober, spielt die Auerbacher U19-Mannschaft (zwei Siege aus drei Spielen, weiterhin Zweiter) um 19 Uhr gegen den Achten SC Adelsdorf wieder um drei Punkte.

B-Junioren

JFG Auerbacher Land - SC Eltersdorf 0:3 (0:1). Die drei Gegentore fielen in der 15., 55. und 60. Minute. Die Brendel-Schützlinge haben nach drei Spieltagen drei Punkte auf dem Konto und sind Siebter. Am Sonntag, 5. Oktober, tritt die JFG-U17 um 10.30 Uhr beim Dritten ASV Weisendorf an.

C1-Junioren

JFG Auerbacher Land - SK Lauf II 0:1 (0:0). Die Heimmannschaft verpasste den Lohn für eine gute spielerische und taktische Leistung, als Robin Popp eine Flanke unglücklich ins eigene Netz abfälschte (10.). Vor und nach diesem Treffer vergaben die kampfstarken Auerbacher einige gute Einschussmöglichkeiten. Es folgen zwei Mittwoch-Spiele: Heute tritt die C1 im Bau-Pokal auf Kreisebene bei der JFG Fränkische Schweiz (Spielort SV Gößweinstein) an. Am 8. Oktober spielt die Mannschaft (aktuell Neunter) um 19 Uhr in Michelfeld gegen den noch punktlosen FC Röthenbach um Punkte.

C2-Junioren

JFG Auerbacher Land - SG Pretzfeld/Leutenbach/Schlaifhausen/Kirchenehrenbach II 2:9 (0:4). Die beiden Tore der Auerbacher schossen Christoph Speckner und Christoph Lindner. Die C2 gastiert am Samstag, 4. Oktober um 10.30 Uhr als Tabellenletzter beim Sechsten SG Moggast/Bieberbach/Bärnfels. Austragungsort ist Moggast.

D1-Junioren

JFG Moritzberg - JFG Auerbacher Land 2:3 (2:2). Bei ihrem ersten Saisonsieg in der U13-Kreisliga profitierte die D1 von einem Eigentor der Gastgeber. Moritzberg hatte in der 5. und 20. Minute vorgelegt; Auerbach traf in der 10., 30. und 50. Minute. Als Tabellen-Achter erwartet die Mannschaft am Samstag, 4. Oktober, um 14 Uhr an der Degelsdorfer Straße den Neunten FC Hersbruck.

D2-Junioren

JFG Auerbacher Land - SG TSV Rückersdorf/TSV Behringersdorf II 5:2 (0:1). Nach einem Pausenrückstand und einem zwischenzeitlichen 1:2 (34.) schoss die D2 noch einen klaren Sieg heraus und ist aktuell Dritter in der U13-Kreisgruppe 6. Am Samstag, 4. Oktober, tritt die D2 um 12 Uhr bei der SG Happurg/Alfeld/Förrenbach an. Es wird in Alfeld gespielt. (obl)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.