JFG Auerbacher Land
___ Jugendfußball ___

A-Junioren

SC Adelsdorf - JFG Auerbacher Land 3:4. In einem guten Spiel brachten Dominik Schleinitz per Freistoß (12.) und (20.) die Gäste mit 2:0 in Führung. Nach Aluminium-Treffern stand es 2:1 für Auerbach. Schleinitz (56.) traf nach der Pause wieder ins Netz, bevor die Adelsdorfer zum 2:3 (59., 65.) aufholten.

Selbst der 30. Saisontreffer von Dominik Schleinitz (74.) entschied das Spiel aber noch nicht. JFG-Torhüter Stefan Sattler sah nach einem Foul im Strafraum die Rote Karte, und die Gastgeber verkürzten per Elfmeter auf 3:4 (78.). Der gelernte Feldspieler Andreas Kohl hielt im Auerbacher Tor den Auswärtssieg fest. Sein Team rückte auf den dritten Rang der U19-Kreisliga vor.

B-Junioren

JFG Auerbacher Land - ASV Weisendorf 3:5. Seit der Winterpause ohne Sieg, belegt die Mannschaft von Trainer Daniel Brendel Platz neun in der U17-Kreisliga. Das nächste Spiel steht heute, Samstag, um 18 Uhr beim Liga-Vierten TSV Ebermannstadt an.

C1-Junioren

FC Röthenbach - JFG Auerbacher Land 0:6. In einem einseitigen Spiel führte die Daschner-Elf beim Vorletzten schon zur Pause klar. Nicolas Bauer (7.), der starke Noah Vargas (15., 19.) und Sascha Dennstedt mit seinem ersten Saisontor (23.) trafen. Nach dem Seitenwechsel ging Lukas Neukam aus dem Tor ins Feld und markierte das 0:5 (48.). Noah Vargas stellte den Endstand her. Heute folgt um 15 Uhr das Auswärtsspiel beim Tabellenführer der U15-Kreisliga, SpVgg Erlangen, der nur noch zwei Punkte vor den Auerbachern (Dritter) liegt.

C2-Junioren

JFG Auerbacher Land - SG FC Thuisbrunn 4:1. Die Auerbacher führten gegen die nur mit neun Spielern angetretenen Gäste zur Halbzeit mit 2:1. Die JFG-Tore gehen auf das Konto von Fabian Heberl (2), Moritz Dümler und Fabian Rieger. In der nächsten Begegnung trifft die C2 heute um 13 Uhr zu Hause in Michelfeld auf den Vierten SG SV Pretzfeld II.

D1-Junioren

FC Hersbruck - JFG Auerbacher Land 2:1. Nach wie vor warten die Auerbacher auf den ersten Punktgewinn in diesem Jahr, sind aber noch Achter in der U13-Kreisliga. Das 0:1 (25.) drehten die Gastgeber durch Tore in der 39. und 44. Minute. Die Mannschaft von Trainer Christian Schwindl hat heute um 14 Uhr an der Degelsdorfer Straße Heimrecht gegen den Sechsten FSV Erlangen/Bruck. (obl)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.