JFG Auerbacher Land
___ Jugendfußball ___

A-Junioren

Der gastgebende Tabellenzweite SK Lauf II sagte die Partie am Spieltag ab. Voraussichtlich bekommen die Auerbacher vom Sportgericht die drei Punkte zugesprochen. Das letzte Saisonspiel der Kruse-Elf - schon sicherer Dritter in der U19-Kreisliga - beginnt am Samstag, 20. Juni, um 15.30 Uhr in Troschenreuth gegen den Tabellenvierten SV Hiltpoltstein. Einige Spieler des älteren A-Junioren-Jahrgangs 1996 verabschieden sich danach in den Herrenbereich.

B-Junioren

JFG Auerbacher Land - SK Lauf II 0:1. Das entscheidende Tor fiel in der 67. Minute. Im abschließenden Auswärtsspiel beim punktgleichen Neunten SC Adelsdorf geht es am Sonntag, 21. Juni, um 10.30 Uhr darum, den achten Tabellenplatz in der U17-Kreisliga zu halten.

C 1-Junioren

JFG Auerbacher Land - SV Buckenhofen 4:1. Nicolas Bauer köpfte nach einem Eckball das frühe 1:0 (3.). Danach kam der keineswegs wie ein Absteiger spielende Vorletzte besser ins Spiel und glich aus (11.). Nach einer deutlichen Halbzeitansprache und einigen Umstellungen lief das JFG-Spiel flüssiger. Andre Bachmann mit einem Sonntagsschuss (40.), Nico Metschl per Elfmeter (47.) und Noah Vargas (57.) trafen. Für Noah Vargas war es das letzte Spiel im Auerbacher Dress, da er auf unbestimmte Zeit mit seiner Familie nach Amerika zieht. Die Daschner-Elf, aktuell Fünfter, tritt am Samstag, 20. Juni, um 10.30 Uhr beim Tabellensiebten SC Eltersdorf II an.

C 2-Junioren

SG SV Pretzfeld II - JFG Auerbacher Land 1:2. Zur Pause führten die Gastgeber in Kirchehrenbach noch mit 1:0, ehe die Auerbacher das Spiel mit zwei Toren drehten. In der Tabelle der U15-Kreisgruppe 4 bleibt die C2 Dritter und erwartet am Samstag, 20. Juni, um 13 Uhr in Michelfeld den Tabellenzweiten JFG Schnaittachtal II.

D 1-Junioren

JFG Schnaittachtal - JFG Auerbacher Land 2:0. Trotz der Niederlage bleiben die Jungs von Trainer Christian Schwindl Achter in der U13-Kreisliga.Beim letzten Auftritt der Saison geht es am Samstag, 20. Juni, um 13.30 Uhr an der Degelsdorfer Straße gegen den Tabellenzweiten SpVgg Erlangen.

D 2-Junioren

SG ASV Pegnitz II - JFG Auerbacher Land 3:2. In der U13-Kreisgruppe 8 ist die jüngste Mannschaft der JFG Auerbacher Land mit zwei Siegen und sieben Niederlagen Tabellenletzter. Im Heimspiel gegen den Fünften SV Neuhaus II besteht die letzte Gelegenheit, die Bilanz für das Endklassement zu verbessern. Anstoß ist am Freitag, 19. Juni, um 18 Uhr an der Degelsdorfer Straße in Auerbach. (obl)

SG Weigendorf

A-Jugend

JFG Oberes Pegnitztal - SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt 1:4. Florian Steckert (1.) und Lukas Müller (6.) bescherten der SG einen Blitzstart. Danach wachten die Gastgeber auf verkürzten (11.). In der Folgezeit beruhigte sich das Spiel etwas. Timo Lochmüller (33.) besorgte den 1:3-Pausenstand. Nur Tim Tschiersch (61.) traf in einer an Höhepunkten armen zweiten Hälfte.

B-Jugend

SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt - SG Engelthal 4:3. Die beiden Treffer von Felix Wagner (5., 23.) beantworteten die Gäste jeweils mit dem Ausgleich wenige Minuten später. Thomas Müller stellte den 3:2-Halbzeitstand her, dem Engelthal (64.) abermals egalisierte. Als die Gäste noch mehr wollten und die Abwehr lockerten, nutzte Nico Klöpfel (74.) einen Konter zum Siegtor.

FC Thuisbrunn - SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt 2:4. Vor dem Seitenwechsel gelang nur Joshua Pilhofer Zählbares. Nach dem Wiederanpfiff entwickelte sich erneut eine turbulente Partie. Ein Eigentor der Hausherren sowie Treffer von Jan Rösel und Lukas Maul bedeuteten den zweiten Sieg der englischen Woche.

C-Jugend

SG Weigendorf/Hartmannshof - SV Moggast 1:2. Nach einer völlig verschlafenen Anfangsphase liefen die Platzherren einem 0:2-Rückstand hinterher. Jonas Aumeier verkürzte in der 44. Minute. Danach erspielte sich die SG eine Reihe guter Tormöglichkeiten, die sie entweder leichtfertig vergab, oder sie scheiterte am guten Schlussmann der Gäste.

D1-Jugend

TSV Lauf - SG Weigendorf/Hartmannshof 1:1. Stark ersatzgeschwächt angetreten, fand die SG beim Tabellennachbar sehr schwer ins Spiel. Nach einer Ecke in der 12. Minute brachte sie den Ball nicht aus der Gefahrenzone und kassierte einen Gegentreffer. Erst zum Ende der ersten Hälfte befreiten sich die Gäste etwas und kamen durch Patrick Arnold in der 26. Minute zum Ausgleich, der auch schon den Endstand bedeutete.

D 2-Jugend

SG Weigendorf/Hartmannshof - FC Happurg 2:1. Zwar hatte der bis dahin ungeschlagene Tabellenführer aus Happurg zu Beginn mehr Spielanteile, doch die SG-Abwehr ließ nur wenige Torchancen zu. Nach einem schönen Spielzug über die linke Seite erzielte Hannes Ruck (18.) das 1:0. Erst in der Schlussphase kam der SC Happurg nach einer Ecke durch einen Kopfballtreffer zum Ausgleich. Die SG hielt unbeeindruckt dagegen. Ein Foulspiel im Strafraum an Theo Sommer ahndete die Schiedsrichterin drei Minuten vor Spielende mit einem Strafstoß, den Jens Mederer sicher zum überraschenden Sieg nutzte.

E-Jugend

SG Weigendorf/Hartmannshof - FC Hersbruck 2:6. Dank Peter Brunner und Falk Hofmann ging die SG mit einem 2:2 in die Pause. Danach spielte der Tabellenführer seine Überlegenheit aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.