JFG Herzogstadt
___ Jugendfußball ___

A-Junioren

JFG Herzogstadt - TSV Königstein 0:3. Auf dem in dieser Jahreszeit nicht einfach zu bespielenden B-Platz hielten die Gastgeber durchaus mit. Dies bezog sich allerdings nicht auf Treffer, denn zweimal halfen sie freundlich mit, dass die Gäste die Punkte mit nach Hause nehmen konnten. Unter dem Aspekt einer sehr durchwachsenen Trainingsbeteiligung war es dennoch eine brauchbare Vorstellung.

C-Junioren

JFG Herzogstadt - SV Raigering 0:3. Gegen den Tabellenführer hielt die JFG das 0:0 bis in die zweite Hälfte hinein. Unterm Strich geht das Ergebnis für die Glashauser/Weisenberger-Jungs in Ordnung, da sich die Panduren spielfreudiger zeigten und ihre Gelegenheiten - unter anderem einen Elfmeter - konsequent nutzten. (bgü)

SV Illschwang/Schwend

A-Jugend

SG Illschwang/Schwend/Kastl - SG Edelsfeld/Großalbershof 4:3. Bei schwierigen Platzverhältnissen fehlte nach der kurzen Vorbereitungszeit am Anfang das Spielverständnis. Edelsfeld lag bereits nach zehn Minuten mit 2:0 vorn. Bis zur Pause kämpften sich die Platzherren ins Spiel und glichen aus. Die erneute Edelsfelder Führung danach egalisierte die SG Illschwang/Schwend/Kastl wieder. Als sich alle mit einer Punkteteilung abgefunden hatten, gelang Fabian Hartmann noch das Siegtor. Vor ihm hatten Andreas Melzer, Marcel Holbein und Martin Aures getroffen. (no)

SpVgg Weigendorf

B-Jugend

SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt - SG Förrenbach/Alfeld/Happurg 2:3. Die SG fand gut in die Partie. Das 1:0 durch Felix Wagner hielt aber nur eine Minute. Mit 1:1 ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte erwischten die Gäste aus dem Albachtal den besseren Start und gingen mit 1:3 in Führung. Durch einen Distanzschuss von Nico Jäger verkürzte die SG auf 2:3, doch der Ausgleich gelang trotz vieler Tormöglichkeiten nicht mehr.

C-Jugend

JFG Klumpertal - SG Weigendorf/Hartmannshof 0:1. In einer temporeichen Partie gab es auf beiden Seiten einige gute Tormöglichkeiten. Nach einem Eckball von Niklas Maul in der 27. Minute fälschte ein Verteidiger der Heimelf den Ball ins eigene Netz ab. Die Gastgeber machten dann mächtig Druck, aber die SG hielt kämpferisch sehr gut dagegen. Sie brachte das 0:1 so über die Zeit und nahm die drei Punkte mit.

D9-I-Jugend

Die Spielgemeinschaft Weigendorf/Hartmannshof verlegte ihr Heimspiel auf Wunsch der SG Reichenschwand auf Mittwoch, 22. April.

D9-II-Jugend

SV Neuhaus II - SG Weigendorf/Hartmannshof 1:1. Die Partie blieb bis zur Halbzeit torlos. Tobias Brunner markierte in der 47. Minute den Führungstreffer für die sehr junge Truppe der SG. Ein missglückter Rückpass ermöglichte Neuhaus noch das 1:1.

E-Jugend

SC Glück-Auf Auerbach - SG Weigendorf/Hartmannshof 1:6. Den Schock eines Eigentors in der 13. Minute verdauten die Gäste schnell. Der dreifache Torschütze Peter Brunner sowie Timo Zimmermann, Falk Hofmann und Thomas Hämmerl schossen einen klaren Auswärtssieg heraus.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.