Johann-Gollwitzer-Gedächtnisplatz

Dritter Bürgermeister Johann Gollwitzer meinte nach dem einstimmigen Beschluss, dass es sich bei der Fläche "Hinter'm Freibad" schon um "ein besonderes Stückchen Erde" handeln muss.

Anfangs wollten ganze 18 Kleingärtner dort ihre Häuschen errichten. Doch dieser Traum verpuffte ebenso wie der Bau eines Pflegeheimes. Nachdem nun die Fachstellen auch noch vehemente Einwände gegen ein Sondergebiet haben, "probieren wir es halt mal mit Lagerflächen", sagte Gollwitzer.

Gespannt sei er schon, was am Ende da noch rauskommen soll. Andreas Wutzlhofer meinte dazu prompt: "Hoffentlich kein Hans-Gollwitzer-Gedächtnisplatz!" Die Stadträte lachten laut los. (ck)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.