Johanna Erras-Dorfner spricht über Ganzheitlichkeit
Botschaft des Körpers

Apothekerin Johanna Erras-Dorfner hatte viele interessante Anregungen parat. Bild: fdl
Nach einem Rückblick über die Aktivitäten durch die Vorsitzende der Blumen- und Gartenfreunde, Hildegard Brunner, sowie Grußworten von Bürgermeister Hermann Falk und Pfarrer Hans-Peter Bergmann begann der Vortrag von Johanna Erras-Dorfner zum Thema "Ganzheitlichkeit - Was ist wichtig für Körper, Geist und Seele".

Die Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie, Naturheilkunde und Homöopachie erklärte, dass Krankheiten oft Botschaften des Körpers seien, eine Pause einzulegen. Helfen könnten Therapien und Behandlungsmethoden der Naturheilkunde. Von Aromatherapie und Entspannungsmethoden bis zu Schüßler-Salzen und Bachblüten gebe es eine breite Palette von Möglichkeiten, die Gesundheit zu fördern. Grundsätzlich gelte, ob man sich gesund oder krank fühle, hänge mit von der Einstellung ab. Erras-Dorfner meinte: "Legen Sie immer wieder Ruhepausen ein. Versuchen Sie mal eine Minute Nichts zu denken". Hinterher konnten die Besucher im Pfarrsaal verschiedene Naturtees zur servierten Brotzeit probieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehenfeld (581)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.