Johannisfeuer der Jugendfeuerwehr
Freudenberg

Hiltersdorf. Die Jugendfeuerwehr Hiltersdorf veranstaltet am Samstag, 20. Juni, ihr Johannisfeuer. Der Holzstoß wird wieder bei der Halle von Familie Heldmann entzündet. Wegen Umbauarbeiten an der Kapelle findet auch dort der Gottesdienst um 19.30 Uhr statt. Zu späterer Stunde wird das Feuer gesegnet und entzündet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Flammen lodern am Bolzplatz

Lintach. Die Lintacher Jugendfeuerwehr entzündet am Freitag, 19. Juni, ein Johannisfeuer auf dem Bolzplatz. Beginn ist um 19 Uhr. Für die kleinen Gäste gibt es Stockbrot. Nach dem Segen durch Pfarrer Kratzer wird das Feuer entzündet. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Eingeschränkter Busverkehr

Schleißdorf. Wegen Kanalbauarbeiten ist es weiterhin nicht möglich bis 26. Juni den öffentlichen Personennahverkehr für die Ortschaften Schleißdorf, Ellersdorf und Witzlricht aufrecht zu erhalten, teilt die Gemeinde mit. Für die Schüler verkehrt der gemeindliche Kleinbus zur Haltestelle nach Freudenberg. Der Bus fährt die Schüler um 6.49 Uhr von Schleißdorf beziehungsweise Ellersdorf zur Haltestelle nach Wutschdorf, wo sie mit dem Linienbus nach Amberg weiterfahren können. Da aus der Ortschaft Witzlricht keine Schüler nach Amberg fahren, wird Witzlricht nicht angefahren. Um 13.58 Uhr werden die Schüler ebenfalls mit einem gemeindlichen Kleinbus von der Haltestelle Wutschdorf nach Schleißdorf und Ellersdorf gebracht.

Aufgrund des Johannisbergfestes entfällt am Mittwoch, 24. Juni, die Busverbindung um 13.58 Uhr. Alle anderen Linien müssen für den genannten Zeitraum ausfallen, da der Linienverkehr und die Anschlussbusse zeitlich nicht mehr gehalten werden könnten. Der fahrplanmäßige Verkehr startet wieder ab Samstag, 27. Juni.

Speis und Trank am Feuer

Aschach. (sche) Der Katholische Burschenverein Aschach lädt am Samstag, 20. Juni, ab 19 Uhr zur Johannisfeier bei der Donatuskapelle ein. Wenn es dämmert, wird nach einem Wortgottesdienst das Johannisfeuer von Pfarrer Eduard Kroher gesegnet und dann entzündet. Anschließend Beisammensein bei Speis und Trank.

Fensterbach Holzstoß wird entzündet

Knölling. Die Jugend der Hubertusschützen Knölling veranstaltet am Samstag, 20. Juni ab 18 Uhr wieder das traditionelle Johannisfeuer hinterm Schützenhaus in Knölling. Fürs leibliche Wohl und für Musik ist gesorgt.

Johannisfeuer und Festbetrieb

Freihöls. (nib) Die Dorfgemeinschaft Freihöls lädt am Freitag, 19. Juni, zum Johannisfeuer. Um 18.30 Uhr beginnt die Veranstaltung mit einer Schauermesse im Zelt am Ortsrand Richtung Pittersberg. Anschließend Segnung und Abbrennen des Feuers mit Festbetrieb.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.