John Lowell Band zu Gast in Arzberg

Auf ihrer Europa Tournee macht die John Lowell Band am Mittwoch, 22. April auch in diesem Jahr wieder Station in Arzberg.

Gitarre, Mandoline, Banjo, Bass und mehrstimmiger Gesang sind die Zutaten für ihren Bluegrass, einen der wichtigsten typischen Musikstile der USA.

Aus dem Bundesstaat Montana, dem Land der Rocky Mountains kommt die Band um den Gitarristen und Sänger John Lowell, der in seiner Heimat seit 25 Jahren fester Bestandteil der Bluegrass Szene ist. Wieder dabei Tom Murphy an der Mandoline und Julie Elkins am Banjo. Am Kontrabass gesellt sich der, in der Nähe von Bayreuth lebende, Musiker Thomas Kärner zu ihnen.

Den ersten Auftritt haben die Musiker bereits am Vormittag in der Maximilian von Bauernfeind Schule. Hier spielen sie ein Konzert für die Kinder der Grundschule.

Die Gitarrenklasse von Thomas Pitzl gestaltet das Vorprogramm für das Konzert der Band am Abend im Bergbräu. Diese Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.