Josef Söllner feiert 80. - Kirche und Marterln restauriert
Fleißige treue Seele

Josef Söllner (mit Ehefrau Margaretha und Sohn Josef, sitzend von rechts) ist ganz vernarrt in seine Urenkel. Selbst beim Erinnerungsfoto mit Bürgermeister Günter Kopp (links), weiteren Familienmitgliedern und Vereinsvertretern gehört seine Aufmerksamkeit seinem jüngsten Gratulanten. Bild: hfz
Sein ehemaliger Beruf kam Josef Söllner bei seinem Engagement in der Kirchengemeinde immer wieder zugute. Auch bei einem seiner Hobbys kann der Wizlasreuther, der nun bei guter Gesundheit und geistiger Frische 80. Geburtstag feierte, auf dieses Können zurückgreifen.

Söllner wuchs mit einer Schwester und einem Bruder im elterlichen Anwesen auf. Nach Beendigung der Schulzeit erlernte der Jubilar in dreijähriger Ausbildungszeit den Beruf des Malers und Lackierers. Anschließend war er bis ins Rentenalter vierundvierzigeinhalb Jahre in der gleichen Firma beschäftigt.

Aus der vor 55 Jahren geschlossenen Ehe mit Frau Margaretha gingen zwei Söhne, vier Enkelkinder und drei Urenkel hervor. 1979 erweiterte Söllner das Elternhaus. Sohn Josef errichtete 2003 einen Neubau, in dem Jung und Alt ein Zuhause gefunden haben.

Söllner wirkte bei der Kapellenrestaurierung und der Gestaltung des Dorfkreuzes in Witzlasreuth mit und war bei der Kirchenrenovierung in den 1980er Jahren im Einsatz. Noch immer widmet er sich der Restaurierung alter Feldkreuzen und Marterln. Hier bringt er sein künstlerisches Geschick und seine kreativen Ideen ein. Gerne verfolgt er das Tagesgeschehen, um sich auf den Laufenden zu halten. Seine Kraft schöpft er aus dem Glauben und seiner Familie.

Als begeisterter Sänger im Kirchenchor unterstützt er kirchliche Anlässe. Zugleich kümmert er sich als langjähriger Obmann um die Marianische Männercongregation (MMC). Dem treuen Mitglied des CSU-Ortsverbandes, Heimat- und Kapellenbauvereins sowie der Feuerwehr Oberwappenöst gratulierten Bürgermeister und CSU-Ortsvorsitzender Günter Kopp sowie die Vereinsvertreter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Witzlasreuth (73)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.