Jubel und Trubel um "Kasperl und die Kräuterfee"

Jubel und Trubel um "Kasperl und die Kräuterfee" (hme) Eine größere Freude hätte die Frauengruppe den Kindern nicht machen können. "Hermanns Kasperletheater" kam aber nicht nur bei den Kindern gut an, auch die Eltern waren begeistert. Den Auftritt im Neudorfer Vereinszentrum verfolgten über 80 Kinder und rund 60 Erwachsene - und keiner ging enttäuscht nach Hause. Mit "Kasperl und die Kräuterfee" präsentierte Hermann Papacek ein munteres Stück: Kasperl, Gretl und der Seppl wollen die Großmutter besuchen,
Eine größere Freude hätte die Frauengruppe den Kindern nicht machen können. "Hermanns Kasperletheater" kam aber nicht nur bei den Kindern gut an, auch die Eltern waren begeistert. Den Auftritt im Neudorfer Vereinszentrum verfolgten über 80 Kinder und rund 60 Erwachsene - und keiner ging enttäuscht nach Hause. Mit "Kasperl und die Kräuterfee" präsentierte Hermann Papacek ein munteres Stück: Kasperl, Gretl und der Seppl wollen die Großmutter besuchen, als sie unterwegs von deren Erkrankung erfahren. Beim Kräutersammeln kommt es zu einigen Turbulenzen. Tosender Beifall war der Lohn für die Künstler. Für Kaffee und Kuchen sorgte die Frauengruppe. Ganz nach dem Geschmack aller war das Versprechen des Kasperls, im kommenden Jahr wiederzukommen. Bild: hme
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.