Jubiläum für die Kameradschaft

Ein vorgezogenes Jubiläumsgeschenk bereitete die Raiffeisenbank dem Soldaten- und Kameradschaftsverein. Für das Jubiläum am Wochenende, 4./5. Juli, durften Vorsitzender Marcus Köppel und sein Stellvertreter Thomas Semba beim Raiffeisenbank-Chef Edmund Kopp antreten. In seinem Büro überreichte er einen Scheck über 500 Euro. Die Sportschießgruppe sei ein zentraler Teil der Kameradschaft, sagte Köppel. Ihr soll das Geld zukommen, damit sie eigene Kleinkaliberpistolen anschaffen kann. Bislang sind die Sportschützen auf Leihgeräte aus Immenreuth und Kastl angewiesen.

Beim Festabend am Samstag, 4. Juli, feiert sich der Verein. Als Redner kommt der Präsident des Bayerischen Soldatenbundes, Oberst a. D. Richard Drexl. Auch Landrat Hermann Hübner und das Erste Österreichische Kameradschaftskorps Waldsassen haben sich angesagt. Der Reservistenehrenzug Oberfranken des Reservistenverbands ist ebenso dabei. Die Feier beginnt mit einem Kirchenzug um 16.30 Uhr, der Festgottesdienst folgt um 17 Uhr. Am Kriegerdenkmal folgt um 18 Uhr eine Gedenkfeier. Im Festzelt gibt es um 19 Uhr Abendessen. Um 19.30 Uhr beginnt der Festakt mit den "Speichersdorfer Musikanten". Das Dorffest am Sonntag beginnt um 10 Uhr mit dem Frühschoppen, ab 11 Uhr gibt es Mittagessen. Ab 13 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Ab 14 Uhr sorgt die Feuerwehr für das Kinderprogramm.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirchenlaibach (683)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.