Jubilarehrung beim Obst- und Gartenbauverein Augsberg - Aktuell 87 Mitglieder
Für die Treue Blumen geerntet

Gertraud Troglauer, Edeltraud Pickel und Christa Pohl (Zweite bis Vierte von links) wurden von Bürgermeister Dieter Dehling (links), Kreisfachberater Arthur Wiesmet (Zweiter von rechts) und der Vorsitzenden Angela Harton (rechts) für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Bild: no
Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Obst- und Gartenbauverein (OGV) Augsberg bekamen Edeltraud Pickel, Gertraud Troglauer, Christa und Marina Pohl jetzt Blumensträuße. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Högner in Poppberg gab es Anstecknadeln und Urkunden dazu. Die Ehrung nahm die Vorsitzende Angela Harton mit Bürgermeister Dieter Dehling und Kreisfachberater Arthur Wiesmet vor.

Die Vorsitzende nannte einen aktuellen Stand von 87 Mitgliedern. Fünf kamen im vergangenen Jahr neu dazu. Ein ehrendes Gedenken galt vier Verstorbenen. Besonders würdigte Angela Harton die Verdienste von Richard Meyer, der bis zu seiner schweren Erkrankung viel Energie in den Obst- und Gartenbauverein investiert hatte.

An die wichtigsten Aktivitäten erinnerte Schriftführerin Christa Ulrich. Auch 2014 wurde der Brunnen in Pesensricht österlich geschmückt. Anfang Mai stand eine Familienwanderung auf dem Programm. Im Juni und Juli trafen sich die Gartler zum Kaffeeklatsch. Am ersten Sonntag im August war die Bevölkerung zum Brunnenfest in Pesensricht eingeladen. Ein reichhaltiges Angebot versammelte die Pflanzenbörse bei Edeltraud Pickel in Altensee. Das Jahresessen in Betzenberg im November rundete die Aktivitäten ab.

Kassiererin Gertraud Troglauer erläuterte die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben. Für die Kassenprüfer bestätigte Marianne Niebler eine einwandfreie Abwicklung der Geschäfte.

Seine Anerkennung sprach Bürgermeister Dieter Dehling den Mitgliedern für ihre Anstrengungen beim Blumenschmuck aus. Dieses Engagement trage zu einem schönen Erscheinungsbild der Dörfer bei.

Die Vorsitzende Angela Harton sprach noch geplante Aktivitäten an. Am Sonntag, 10. Mai, beteiligt sich der OGV am Festzug zum Jubiläum von Feuerwehr und Sportverein in Illschwang. Der Osterbrunnen wird am Montag, 23. März, geschmückt.

Den Abschluss der Jahreshauptversammlung bildete ein Vortrag von Kreisfachberater Arthur Wiesmet über pflegeleichte Gärten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Poppberg (122)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.