Jürgen Kaufmann an der Spitze

Jürgen Kaufmann (Vierter von rechts) ist der neue Vorsitzende der Kirchenlaibacher Feuerwehr. Bild: hia

Generationenwechsel bei der Kirchenlaibacher Feuerwehr. Herbert Reiß legt das Amt des Vorsitzenden in jüngere Hände. Die Hände sind für einen Vereinsvorsitz sogar ungewöhnlich jung.

Jürgen Kaufmann steht künftig an der Spitze der Wehr. Der 21-Jährige löst nach sechs Jahren Herbert Reiß als Vorsitzenden ab. Im Amt bleiben Stellvertreter Dieter Schumann, Kassier Konrad Walter und Schriftführer Roland Spiersch. Neben Michael Hartmann und Roland Barth wählten die Mitglieder Ulli Müller und Bianca Kaufmann aus den acht Kandidaten für das Beisitzeramt. Kassenprüfer sind Michael Hartmann und Wolfgang Stahl.

Stolz berichtete der scheidende Vorsitzende Herbert Reiß von steigenden Mitgliederzahlen (142). Mit Christian und Andreas Hummer sind zwei aktive sowie mit Andre und Chassity Kammergruber zwei fördernde Mitglieder zur Wehr gestoßen. Die Jugendwehr zählt elf, die Kinderfeuerwehr 14 Mitglieder. Seit 2014 ist die Wehr ein eingetragener Verein. Höhepunkte waren der Jugendleistungsmarsch im Juli und die Feier des 40. Gründungsjubiläums der Jugendfeuerwehr. Reiß erinnerte an die Auszeichnungen für die Gründer Albert Fürst und Kreisbrandmeister Karlheinz Sehnke sowie Kommandant Thomas Hartmann. Auch sprach er weitere eigene Veranstaltungen und Termine anderer Vereine, an denen die Wehr teilnahm, an. "Besser kann es nicht laufen", resümierte Reiß zum Kirchenlaibacher Adventsmarkt.

Angeschafft habe der Verein einen Laptop, Shirts, Kaffeetassen und Gasgrills. Reiß' Dank galten allen Helfern. Das Engagement schlug sich auch finanziell nieder, wie Kassier Konrad Walter berichtete.

Kreisbrandinspektorin Kerstin Schmidt dankte bei ihrem ersten Besuch für die ehrenamtliche Arbeit. 2015 stehe die Einführung des Digitalfunks im Mittelpunkt. Feuerwehrdienst mache nur Spaß, wenn die Kameradschaft stimme, betonte Kreisbrandmeister Karlheinz Sehnke. In der Jugendarbeit leiste Kirchenlaibach Großartiges.

An Terminen steht bereits fest: 28. Februar vereinsinterner Preisschafkopf mit der Soldatenkameradschaft, 1. Mai Maibaumaufstellen, 9. Mai Florianstag in Speichersdorf, ab 7. Mai Kegel-WM in Speichersdorf, 20. Juni Johannisfeuer im Schulgarten, 4./5. Juli Dorffest und 125-jähriges Gründungsjubiläum des Soldaten- und Kriegervereins Kirchenlaibach.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirchenlaibach (683)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.