Jugend trägt Tradition weiter

Danke sagten die "Ossinger"-Trachtler ihren Jubilaren. Von links Hermann Schlenzig, Vorsitzende Hildegard Bär, Christa Müller, Roswitha Pirner und Gerhard Pirner.

Den Spruch "Stadt und Land, Hand in Hand" setzten Ossinger-Trachtler sowie Erz- und Eisenwalzerboum bei einem gemeinsamen Hutzaabend um. Eine schöne Gelegenheit, um Jubilare zu ehren.

Zünftig bayerisch und heimatverbunden ging's zu bei der Begegnung der Heimat- und Trachtenvereine "Erz- und Eisenwalzerboum" aus Sulzbach-Rosenberg und "D' Ossinger" aus Königstein. Sie trafen sich in Fichtenhof.

Vorsitzender Wilhelm Ertel ("Erz- und Eisenwalzerboum") freute sich über den Besuch der Ehrenvorsitzenden beider Vereine, Johann Lier und Hermann Bruhn. Mitgekommen waren auch Musikanten aus Sulzbach-Rosenberg und Königstein. Das waren zum einen die vier Frauen der "Mülchbankl-Musi". Tanzen würden die Erz- und Eisenwalzerboum allerdings nicht, fügte Ertel hinzu, da der Verein um sein kürzlich verstorbenes Gründungs- und Ehrenmitglied Gunda Heuberger trauert.

Die "Beiglboum", bestehend aus dem Opa Paul Pesold und seinem Enkel Kilian, spielten mit ihren Akkordeons zünftig auf. Der Königsteiner Trachtenverein begann seine Tänze mit der Sternpolka. Walzer, Zweifache und Polkas sorgten für gute Stimmung. In lockerer Atmosphäre sangen alle die bekannten Volkslieder mit.

Wilhelm Ertel nahm die Gelegenheit wahr, um Christian Geilersdörfer, Marie Pürner und Stefanie Högner für zehn Jahre Mitgliedschaft zu ehren. "In dieser schnelllebigen Zeit ist das für die Jugend eine lange Zeit", betonte der Vorsitzende und fügte hinzu: "Wir brauchen junge Leute, die die Tradition aufrechterhalten und sie weiter tragen!"

Für 25-jährige Treue als passive Mitglieder wurden Kurt Kohl, Konrad Pilhofer und Irmgard Faderl ausgezeichnet. Marianne und Hans Sperber nahmen die Ehrenurkunde für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft entgegen.

Für den Königsteiner Trachtenverein "D' Ossinger" sagte Vorsitzende Hildegard Bär Dank an Christa Müller und Roswitha Pirner, die 25 Jahre dabei sind. Stellvertretender Vorsitzender Gerhard Pirner überreichte der Vorsitzenden Hildegard Bär und Hermann Schlenzig eine Urkunde für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fichtenhof (72)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.