Junge Bäcker

"Früh übt sich, was ein Plätzchenbäcker werden will" dachten sich die Buben und Mädchen der Kinderfeuerwehr beim Plätzchenbacken im Kötzersdorfer Feuerwehrhaus. Bild: jzk
Bereits ganz auf Weihnachten ausgerichtet war die Gruppenstunde der Kinderfeuerwehr. Zum Plätzchenbacken hatten die Betreuerinnen Irene Nickl und Karin Busch Teig vorbereitet. Mit Begeisterung stachen die Buben und Mädchen Sterne, Herzen, Engel und andere weihnachtlichen Motive aus. Sandra Lauterbach half ihnen dabei. Einige Naschkatzen kosteten bereits vor dem Backen. Andere gestalteten noch kleine Hexenhäuschen. Bis die Plätzchen fertig gebacken waren, übten die kleinen "Bäckermeister" Lieder für den Besuch des Nikolaus im Feuerwehrhaus ein. Natürlich durften die Kinder die Plätzchen mit nach Hause nehmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.