Junges Talent auf Weltleitmesse
Leute

Michael Härtl mit der von Joey Kelly (links) überreichten Ehrenurkunde und Vater Robert Härtl. Bild: RS-Bundesverband
Konnersreuth. Sie stellte so manchen "Riesen" glatt in den Schatten, die Sonderschau "Junge Talente" des Bundesverbandes Rollladen und Sonnenschutz. Gezeigt auf der R+T, der Weltleitmesse der Sonnenschutzbranche, die jüngst mehr als 60 000 Besucher aus aller Welt auf das Stuttgarter Messegelände zog.

Und daran hatte der junge Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker Michael Härtl von der Firma RK-Tec Rolladentechnik besonderen Anteil. Seine Gesellenprüfungsarbeit, ein Rollladenkastensystem als Eck-Konstruktion, gehörte zu den vielbewunderten Messe-Attraktion.

Joey Kelly , der berühmte Extremsportler aus der Kelly-Familie, dessen Name wie kaum ein anderer dafür steht, dass Erfolg kein Zufall ist, weder im Sport, noch im Beruf, überreichte Härtl eine Ehrenurkunde des RS-Bundesverbandes.

"Die Sonderschau ist eine erstklassige Werbung", schmunzelt der junge Geselle. Immerhin sei in Stuttgart internationales Publikum auf ihn und den Betrieb in Konnersreuth aufmerksam geworden. Visitenkarten von Besuchern aus mehreren Ländern zeugen davon. Aber auch zu Hause hofft Michael Härtl nun auf einen Werbe-Effekt: "Damit die Leute sehen, dass wir etwas von unserem Fach verstehen."

Tipps und Termine

Jobcenter am Gründonnerstag

Tirschenreuth. Am Gründonnerstag, 2. April, sind die Agenturen für Arbeit in Weiden, Eschenbach, Tirschenreuth und Vohenstrauß und das Jobcenter Weiden-Neustadt mit den jeweiligen Geschäftsstellen in Eschenbach und Vohenstrauß nur bis 16 Uhr geöffnet. Anliegen können bis 18 Uhr telefonisch über das Service Center unter 0800 4 5555 00 erledigt werden. Für Arbeitgeber steht die Hotline 0800 4 5555 20 zur Verfügung. Auch die Jobcenter Weiden-Neustadt (0961/409- 1500) und Tirschenreuth (09631/7034-1700) sind über das Service Center bis 18 Uhr telefonisch zu erreichen.

Service

Kreuzbund

Gruppentreffen jeden Dienstag um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrhof in Tirschenreuth. Für Suchtkranke, Suchtgefährdete und Angehörige. Für Auskünfte können sich Interessenten unter Telefon 09634/1583 oder bei Klaus-Georg Bär von der Caritas-Suchtambulanz unter Telefon 09631/79 89 1-0, anmelden.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.