Juniorenfußball

C-Junioren OberligaFC Amberg       3:2 (2:1)       Jahn Regensburg
Tore: 1:0 (6.) Fabian Vogl, 1:1 (30.) Veit Prenninger, 2:1 (34.) Lukas Spies, 2:2 (47.) Paul Hansen, 3:2 (60.) Tim Troidl - SR:Moritz Fischer - Zuschauer: 80.

(lst) Nach zwei Auswärtsniederlagen haben die C-Junioren des FC Amberg ihr erstes Heimspiel gewonnen. Die Elf von Trainer Josef Fleischmann bezwang den SSV Jahn Regensburg U 14 mit 3:2.

Bereits wenige Sekunden nach dem Anpfiff überlief Tim Troidl nach einem Diagonalpass die Gästeabwehr, traf aber nur den Pfosten. Die Hausherren begannen engagiert und gingen in der sechsten Minute durch einen strammen Weitschuss von Fabian Vogl in Führung.

Ab Mitte der ersten Hälfte leisteten sich die Gelb-Schwarzen im Mittelfeld eine Vielzahl von Abspielfehlern und brachten die Gäste besser ins Spiel. Nach einer Ecke köpfte der Regensburger Veit Prenninger ungehindert am langen Pfosten zum verdienten Ausgleich ein. Die Jungs von Trainer Josef Fleischmann versuchten, das Spiel wieder zu kontrollieren und erzielten durch Lukas Spies nach schöner Vorarbeit von Tim Troidl kurz vor der Pause den 2:1-Führungstreffer (40.).

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich eine umkämpfte Partie. Während die Heimmannschaft die Führung ausbauen wollte, gelang den Gästen mit einem schön vorgetragenem Konter durch Paul Hansen in der 47. Minute der Ausgleich.

Die Amberger warfen jetzt alles nach vorne und Tim Troidl erzielte in der 60. Minute mit einem Drehschuss den Siegtreffer. Den Gästen gelang es jetzt nicht mehr, die Abwehr um Tim Pauls und Thomas Schill in Verlegenheit zu bringen und der FCA-Nachwuchs verbuchte so den ersten Saisonerfolg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.