Juniorenfußball

B-Junioren OberligaFC Weiden-Ost       2:5 (0:3)       FC Amberg
Tore: 0:1 (7.) Florian Fruth, 0:2 (26.) Sven Florek, 0:3 (35.) Johannes Op de Laak, 1:3 (45.) Florian Gammanick, 2:3 (51.) Patrick Eisend, 2:4 (60.) Florian Fruth, 2:5 (67.) Florent Sejdiu - SR: Ernst Eschenbecher - Zuschauer: 30.

(lst) Die Mannschaft von FCA-Trainer Stephan Braun feierte beim 5:2 gegen den FC Weiden-Ost ihren sechsten Sieg in Serie und behauptete damit den zweiten Tabellenplatz, lediglich zwei Zähler hinter Spitzenreiter TSV Kareth-Lappersdorf.

Mit einem frühen 1:0 legten die Gelb-Schwarzen den Grundstock für den Erfolg. In der 7. Minute reagierte Florian Fruth am schnellsten, als der Weidener Torhüter einen Kopfballtorpedo von Jonas Neudert nur nach vorne abprallen lassen konnte, und drückte den Ball zur 1:0-Führung über die Linie. In der 26. Minute erhöhte Sven Florek auf 2:0. Fünf Minuten später scheiterte Markus Dötterl mit einem Schuss am Pfosten, ehe Johannes Op de Laak mit einem energischen Antritt in den gegnerischen Strafraum eindrang und, schön freigespielt von Jonas Neudert, den 3:0-Halbzeitstand markierte.

Nach der Halbzeit und der Auswechslung von Markus Dötterl fand der FC Amberg dann nicht mehr ins Spiel und der FC Weiden-Ost nutzte die Konfusion zu zwei Treffern (45., 51.). Dies rüttelte den Tabellenzweiten jedoch wieder wach und Florian Fruth ließ in der 60. Minute dem Weidener Torhüter mit einem trockenen Linksschuss zum 4:2 keine Abwehrmöglichkeit. Den Schlusspunkt setzte in der 67. Minute der kurz zuvor eingewechselte Florent Sejdiu mit einem Lupfer zum 5:2.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.