Kaltenbrunn.
2000 Euro für Devadass' Heimat

Daniel Schweiger (Mitte) und seine Freundin Regina überreichten Pfarrer Irudayaraj Devadass einen Scheck über 2000 Euro für Waisenkinder in Indien. Bild: bk
(bk) "Das ist die größte Geburtstagsüberraschung" sagte Pfarrer Irudayaraj Devadass mit einem "Vergelt's Gott", als ihm Daniel Schweiger mit seiner Freundin Regina einen Scheck über 2000 Euro überreichte. Nach abgelegter Prüfung zum Industriemeister Elektrotechnik und rundem Geburtstag hatte der stellvertretende Feuerwehr-Kommandant Verwandte, Arbeitskollegen und Freunde zu einem Zeltfest geladen. "Ich habe alles, was ich zum Leben brauche", bat Schweiger in der Einladung um Spenden für indische Waisenkinder in Devadass' Heimat. 1450 Euro kamen zusammen, der Chef rundete auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.