Kaltenbrunn.
Heiratsantrag auf Drehleiter

Tobias und Bettina Ludwig gingen durch die Schlauchspirale strahlend ins Eheglück. Bild: bk
(bk) Der neue Stadtpfarrer von Vilseck, Schlicht und Sorghof, Johannes Kiefmann, sprach vom Anfang der Liebe zwischen Tobias Ludwig und Bettina Dworzak, die sich bereits in der Schule kennengelernt hatten. Der Heiratsantrag erfolgte auf der Feuerwehr-Drehleiter. "Liebe heißt immer da sein füreinander", legte er dem 26-jährigen Anlagenmechaniker und der 27-jährigen Medientechnologin ans Herz.

Die vier Sängerinnen mit Pianistin von "Montana" Roding beeindruckten mit "Mein Ziel", "So liab hob i di" von Andreas Gabalier und "I say a little prayer for you". Der 15-jährige Pressather Solotrompeter Marius Koslowski intonierte den Hochzeitsmarsch von Richard Wagner und Franz Schuberts "Ave Maria".

Vor der Pfarrkirche standen die Weidener Hammerweg-Schützen mit Rosen Spalier. Vorsitzender Hubert Heckl gratulierte. Nach dem Durchschreiten einer Schlauchspirale und dem Anstoßen mit Sekt mit den Führungsleuten Thomas Gmeiner, Alex Kummer und Gerald Wölfl kamen die Frischvermählten um eine "Leistungsprüfung" nicht herum. Der zweite Jugendwart wand an der Kübelspritze alle Kraft auf, damit die Braut nach dem "Wasser marsch!" die Fackeln löschte. Um zu zeigen, wie gut beide harmonieren, mussten sie noch einen Baumstamm durchsägen. Dann war der Weg frei zur Fahrt nach Vilseck, eskortiert vom LF 8 und TSF der Wehr.

Auf Burg Dagestein stieg die Feier mit 90 Gästen, bei der "Harmonika-Franz" und die Partyband "9 to 5" spielten.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.