Kammermusik "in Blech" mit dem Ensemble Zephir in der Basilika Waldsassen

Kammermusik "in Blech" mit dem Ensemble Zephir in der Basilika Waldsassen Werke unter anderem von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Georg Philipp Telemann sind am Sonntag, 18. Oktober, um 17 Uhr beim Konzert des Ensembles "Zephir" in der Basilika in Waldsassen zu hören. Das außergewöhnliche Blechbläserensemble vereint Virtuosität mit einem klangvollen Instrumentalspiel. Die sechs Musiker präsentieren anspruchsvolle Kammermusik für wechselnde Besetzungen und zeigen sich dabei äußerst varia
Werke unter anderem von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Georg Philipp Telemann sind am Sonntag, 18. Oktober, um 17 Uhr beim Konzert des Ensembles "Zephir" in der Basilika in Waldsassen zu hören. Das außergewöhnliche Blechbläserensemble vereint Virtuosität mit einem klangvollen Instrumentalspiel. Die sechs Musiker präsentieren anspruchsvolle Kammermusik für wechselnde Besetzungen und zeigen sich dabei äußerst variabel - sie wandeln sich vom reinen Trompetenensemble zum gemischten Blechbläsersextett mit Kornett, Flügelhorn und Euphonium, und interpretieren alte Musik ebenso stilsicher wie modernes Repertoire. Die Musiker greifen fast ausschließlich auf eigene Arrangements zurück, die individuell auf die einzelnen Instrumentalisten zugeschnitten sind. So spannt ihr Programm einen weiten Bogen von warmen, sanften Klängen bis hin zu virtuosen Passagen in den höchsten Lagen. Karten für das Konzert in der Basilika Waldsassen sind erhältlich bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie auf www.nt-ticket.de. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.