Kampfloser Erfolg gegen Schwarzenfeld
Schach

Nittenau. (ach) In der siebten Runde der Bezirksliga Nord gewann der Tabellenführer aus Nittenau das Duell gegen den 1. FC Schwarzenfeld kampflos mit 8:0, da die Schwarzenfelder Schachspieler nicht angetreten waren. Mit diesem Erfolg fehlt den Schachspielern des TSV Nittenau zwei Runden vor Schluss nur noch ein Mannschaftspunkt zum erneuten Meistertitel in der Bezirksliga Nord. Dieser Punkt soll am 15. März beim SC Sulzbach-Rosenberg eingefahren werden.

Auch die anderen Schachmannschaften des TSV Nittenau konnten in der letzten Runde punkten. Die zweite Mannschaft schaffte eine kleine Sensation, indem sie gegen den Tabellenzweiten SC Hirschau ein 3:3 erreichte. Obwohl die Nittenauer nur mit fünf Spielern antraten, erspielten sie sich den ersten Punkt in dieser Saison. Die dazu nötigen Punkte erzielten Marion Kammer (Brett 1) und Manfred Preischl (Brett 3) mit je einem Remis. Klaus Grohmann (Brett 4) und Nachwuchsspieler Fabian Kammer (Brett 5) gewannen ihre Partien. Mit diesem Remis klettern die Nittenauer auf den siebten Tabellenplatz.

Die Jugendmannschaft des TSV Nittenau erreichte gegen die zweite Mannschaft des TSV Kareth-Lappersdorf ein 2:2-Unentschieden. Tobias Brunner gewann seine Partie. Philipp und Fabian Kammer erreichten ein Remis und steuerten jeweils einen halben Punkt zum Unentschieden bei.

Sportschießen Tagessieg mit 299 Ringen

Schwarzenfeld. (ksi) Die Schützen der Schützengilde "Kleeblatt" Frotzersricht konnten mit ihren Leistungen beim Trainingsabend zufrieden sein. Mit dem Luftgewehr (aufgelegt) brachte es Josef Beer auf 299 von 300 möglichen Ringen. Horst Mösbauer erreichte 294 Ringe. Hans Forster wurde Dritter mit 293 Ringen. In der Schützenklasse setzte sich Werner Irlbeck mit dem Luftgewehr und 365 Ringen durch. Auf den weiteren Plätzen folgten Jürgen Müller (353 Ringe) und Thomas Scharf (349). Am Freitag wird zur üblichen Trainingszeit auf die Geburtstagsscheibe von Hans Forster geschossen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.