Kapelle St. Lampert

Weil eine umfassende Sanierung der fast baufälligen Kapelle an der Bundesstraße 299 anstand, überließ der Markt Lauterhofen als Eigentümer vor 25 Jahren das Kirchlein der Schönstatt-Familie - einer seit inzwischen 100 Jahre bestehenden, weltweiten, marianischen Vereinigung. Seit 1822 unterhielt Lauterhofen die 1701 geweihte Kapelle.

Die Bündnisgemeinde der Schönstatt-Familie Kastl, in der sich damals 35 Mitglieder zu einem eigenen Verein zusammengeschlossen hatten, hat der ehemalige Pfarrer von Kastl, Franz Schmid, der jetzt Präses ist, 1983 ins Leben gerufen. Als erster Vorsitzender fungierte damals Lorenz Maag aus Kastl. Nach einer grundlegenden Sanierung durch die Schönstatt-Familie konnte das Kirchlein vor 25 Jahren wieder eingeweiht werden. (jp)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.