Karin Hüttner zeigt Übungen für junge Mütter und Kinder
Mit Babybauch nicht schwanger gehen

Beim Fitdankbaby-Kurs machte Karin Hüttner (links) jede Übung dieser modernen Schwangerschaftsgymnastik vor und erklärte sie. Bild: jzk
Kemnath. (jzk) Den sechsteiligen Kurs "Fitdankbaby" leitet Karin Hüttner derzeit im Familienzentrum Mittendrin. Weil die gelernte Krankenschwester während ihrer Schwangerschaft keine geeignete Gymnastik für sich fand, informierte sie sich im Internet über "Fitdankbaby". Ihre Erfahrungen mit dieser modernen Form der Schwangerschaftsgymnastik gibt sie jetzt an interessierte Frauen weiter.

Gezielte Bewegungen und moderates Fitnesstraining verbessern Kraft, Beweglichkeit und Koordination und beugen Schwangerschaftsbeschwerden vor oder lindern sie. "Besonderes Augenmerk lege ich auf Haltung und Beweglichkeit", erklärte sie, aber auch die Entspannung komme nicht zu kurz. Sehr wichtig sei auch, sich in einer kleinen Gruppe mit anderen werdenden Müttern auszutauschen.

Zwischendurch gab Karin Hüttner Tipps für eine schöne Zeit mit dem Babybauch. Kurse für die Zeit nach der Geburt vereinen Fitnesstraining für die jungen Mütter und spielerische Übungen für die Babys. Für die Frauen sei das eine effektive Möglichkeit, um ihren Körper wieder in Form zu bringen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.