Karl Weis

Die Wiege von Karl Weis stand in Pirk (Markt Falkenberg, Landkreis Tirschenreuth). Dort kam er 1942 zur Welt. Nach der Katholischen Volksschule lernte er Kfz-Mechaniker in Tirschenreuth, besuchte später die Meisterschule. Die Kfz-Meisterprüfung in der Tasche studierte Weis nach bestandener Begabten-Sonderprüfung in Köln von 1970 bis 1975 Pädagogik mit Diplom-Abschluss.

Heute lebt Karl Weis mit seiner Frau in Holzgerlingen (zwischen Böblingen und Tübingen). Mit Sport halte er sich fit, sagt der 72-Jährige, der gerne das Stiftland besucht. Mit Freunden spielt er hier Volleyball und lässt sich in Falkenberg einen süffigen Zoigl schmecken. Ehrensache ist für Weis eine Mitgliedschaft im Förderverein "Forum Falkenberg - Freunde der Burg". (hd)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.