Karrierenetzwerk Ostbayern stellt sich vor - Ausstellung
Fachkräfte ansprechen

Maria Schlögl, die Personalleiterin der Firma TPS, und der Geschäftsführer des Karrierenetzwerkes, Christian Meyer, präsentierten Landrat Thomas Ebeling die Wanderausstellung. Bild: hfz
Schwandorf. Mit einer brandneuen Ausstellung macht das Karrierenetzwerk Ostbayern am Landratsamt Schwandorf auf sich aufmerksam. Maria Schlögl, die Personalleiterin der Firma TPS und der Geschäftsführer des Karrierenetzwerkes, Christian Meyer, präsentierten die Wanderausstellung mit fünf Stellwänden.

Das Karrierenetzwerk Ostbayern, ein Zusammenschluss der größten Unternehmen aus dem Landkreis,, die zusammen für 6600 Arbeitsplätze und einem Umsatz von 1,6 Milliarden Euro stehen, will auf diesem Weg Auszubildende und Fachkräfte ansprechen. "Immer wieder stelle ich bei meinen Besuchen an Schulen oder anderen Einrichtungen fest, dass unsere tollen Unternehmen zu wenig bekannt sind. Deshalb ist es unser großes Anliegen, sie bekannter zu machen", so Christian Meyer, Sachgebietsleiter am Landratsamt für Kreis- und Regionalentwicklung.

Mit der Ausstellung geht das Karrierenetzwerk auf Tour durch Schulen, Rathäuser, Banken und andere öffentlichen Einrichtungen. Von der Idee überzeugt, erklärte sich Landrat Ebeling gerne bereit, die Ausstellung im Landratsamt zu eröffnen. Die beteiligten Firmen sind zu finden unter www.Karrierenetzwerk-Ostbayern.de
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.