Kartenspieler kämpfen an 27 Tischen um Sieg

Kartenspieler kämpfen an 27 Tischen um Sieg (dob) Beim Preisschafkopf der CSU um Vorsitzenden Hans Bayerl (rechts) im Gasthaus Anzer waren 27 Tische besetzt. Alfred Fritsch aus Obertresenfeld siegte mit 137 Punkten. Dafür durfte er 150 Euro in seine Brieftasche stecken. Auf den zweiten Platz kam der Amberger Alfred Donhauser (119), der sich über 100 Euro freute. Josef Frimberger aus Luhe landete mit zwei Zählern weniger auf den dritten Platz. Dafür gab es 50 Euro. Martin Gollwitzer aus Bibershof kam mit
Beim Preisschafkopf der CSU um Vorsitzenden Hans Bayerl (rechts) im Gasthaus Anzer waren 27 Tische besetzt. Alfred Fritsch aus Obertresenfeld siegte mit 137 Punkten. Dafür durfte er 150 Euro in seine Brieftasche stecken. Auf den zweiten Platz kam der Amberger Alfred Donhauser (119), der sich über 100 Euro freute. Josef Frimberger aus Luhe landete mit zwei Zählern weniger auf den dritten Platz. Dafür gab es 50 Euro. Martin Gollwitzer aus Bibershof kam mit 45 Punkten nicht über den Trostpreis hinaus. Dafür erhielt er eine Brotzeit zur Stärkung. Bild: dob
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.