Kastl.
Bisher nichts Geeignetes für Flüchtlinge

(stg) Zum Thema Flüchtlinge teilte Bürgermeister Josef Etterer dem Gemeinderat mit, dass man in Kastl bemüht sei, Unterkünfte zu finden. Er berichtete aber auch, dass das Sozialamt des Landkreises Tirschenreuth noch nichts Geeignetes in der Kommune gefunden habe. Er appellierte an die Bürger, zur Verfügung stehende Wohnungen zu melden. Etterer informierte darüber, dass bis Mitte August die Ausbaustrecken für das Kernwegenetz festgelegt sein sollen. Elisabeth Streng (FW) erinnerte an den Baum am Lindenplatz, der gebrannt hatte, und die Notwenigkeit der Besichtigung durch einen Fachmann. Hans Wopperer warf das Thema "Straßenausbausatzung" auf, in der Diskussion wurde festgestellt, dass es derzeit keine andere rechtliche Möglichkeit gebe, als die in Bayern praktizierte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.