Katholische Landvolkbewegung Ehenfeld feiert am 18. und 19. Juli
Blick zurück auf 50 Jahre

(fdl) Wer ein halbes Jahrhundert alt wird, hat allen Grund zum Feiern. Die Katholische Landvolkbewegung Ehenfeld tut dies mit ihrem Festprogramm am 18. und 19. Juli.

Am Samstag spielt ab 20 Uhr der Musikant "Markus Rahm". Der Gstanzlsänger "Bäff" sorgt überdies im Festzelt am Gemeinschaftshaus für beste Unterhaltung. Ferner ist mittels eines Bildervortrags ein Rückblick auf 50 Jahre KLB Ehenfeld geplant.

Der Sonntag beginnt mit einem Festgottesdienst um 9 Uhr in der Pfarrkirche. Hauptzelebrant ist der Diözesanseelsorger der KLB Christian Kalis. Anschließend spielen "D'Lausbuam" beim Frühschoppen im Festzelt auf. Dort werden ab 12 Uhr Schnitzel mit Kartoffelsalat und gemischtem Salat sowie Schweinebraten mit Knödel und gemischtem Salat, zu je 7,50 Euro serviert. Essensanmeldungen nimmt Brigitte Gnan (09622/5161) bis spätestens 13. Juli entgegen. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen und eine Hüpfburg für die Kinder. Die Pflege von Dorfkultur und Tradition, aber auch die Gestaltung des christlich geprägten Dorflebens sind Schwerpunkte der KLB. Dies war die letzten 50 Jahre so und dieser Aufgabe fühlt sich auch die aktuelle Vorstandschaft verpflichtet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehenfeld (578)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.