Katholischer Frauenbund besucht Immenreuth - Geld aus Weihnachtsmarkt gespendet
Geld fürs SOS-Kinderdorf

sl0511kfb-b_bild1_2.jpg
Eine Gruppe des Katholischen Frauenbundes Königstein besuchte das SOS-Kinderdorf in Immenreuth. Nach einer Führung schilderte Alfred Schuster das Leben im Kinderdorf. Mit interessanten Informationen zur Geschichte und den Zielen der SOS-Dörfer sowie zur aktuellen Situation in Immenreuth ging er auf die Fragen der Frauenbundmitglieder ein.

Zum Abschluss überreichten diese einen Geldbetrag von 400 Euro, den der Frauenbund am Weihnachtsmarkt in Königstein eingenommen hatte, als Spende. Gestärkt mit vielen Eindrücken rundete auf der Heimfahrt eine Einkehr den interessanten Ausflug ab.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.