Katholischer Frauenbund kocht mit Roswitha Scheidler - Thema: Wintergemüse
Rote-Rüben-Suppe mit Ingwer

Am Kochtopf macht ihr so schnell niemand etwas vor. Roswitha Scheidler (vorne, links) stellte beim Katholischen Frauenbund die Vielfalt von Wintergemüse vor: gute Laune und guter Appetit inklusive. Bild: nm
Flossenbürg. (nm) Mit Roswitha Scheidler ist Kochen kein Stress, sondern ein Vergnügen. Der Katholische Frauenbund hatte sich die Expertin am Mittwoch ins Theresienheim geholt. In Theorie und Praxis ging es um Wintergemüse, das keineswegs fad oder langweilig auf den Tisch kommen muss.

In der Küche öfter mal Rücksicht auf die Jahreszeit nehmen, darum ging es der Referentin ebenso wie den 24 interessierten Frauen. Vorsitzende Maria Völkl stellte Details vor: "Wir hatten einen solchen Abend schon lange auf dem Plan, und heute setzen wir das in die Realität um. Es gibt gerade in Herbst und Winter eine große Auswahl an Gemüse." Scheidler zeigte, was sich damit anfangen lässt: "Im Garten habe ich auch nicht alles. Es lohnt sich aber passend einzukaufen und daraus Schmackhaftes zu zaubern."

Einen wichtigen Aspekt legte Scheidler den Frauen zum Auftakt ans Herz: "Täglich ein halbes Pfund Gemüse hält uns fit und gesund." Vitamine und Mineralien tragen dazu bei. Wichtig seien auch die Ballaststoffe. "Sie machen satt und sorgen für eine gute Verdauung."

Und dann hielt es die Mitglieder des Frauenbundes, darunter eine Abordnung der evangelischen Schwestern, nicht mehr auf den Plätzen. Sie wollten genau sehen, wie die Köchin das Wintergemüse in Köstlichkeiten verwandelte. Auf den Teller kamen Rote-Rüben-Suppe mit Ingwer und Knoblauch, ein Kartoffelgeheimnis, ein Lauchrisotto und Rohkost mit gelben Rüben. "Ist gar nicht so schwer und schmeckt prima", waren sich die Teilnehmerinnen einig.

Weiter geht es beim Katholischen Frauenbund am 22. Oktober. Unter der Vorgabe "Rund ums Schaf" sieht sich die Gemeinschaft bei der Familie Müller in Lennesrieth um. Wenig später folgt die Reinigungsaktion am Friedhof, und dick ist im Kalender der 4. November angestrichen. Die Jahreshauptversammlung ist heuer mit der Neuwahl der Vorstandsmitglieder verbunden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.