Katzdorf heute zum Nachholspiel in Vohenstrauß
Gegner auf Distanz halten

Georg Staruch (rechts) und der Sport-Club aus Katzdorf wollen heute im Nachholspiel in Vohenstrauß punkten, um die SpVgg nicht vorbeiziehen lassen zu müssen. Bild: bwr
Vor dem Nachholspiel in der Bezirksliga Nord zwischen der SpVgg Vohenstrauß und dem SC Katzdorf am Mittwoch um 18 Uhr könnte die Gefühlslage bei beiden Vereinen unterschiedlicher nicht sein. Auf der einen Seite die Gastgeber, die nach dem glücklichen Auswärtssieg in Schwarzenfeld selbstbewusst antreten können, auf der anderen Seite eine angeschlagene Plößl-Elf, die zu Hause gegen Grafenwöhr verlor.

Schlechte Leistungen zeigten die Katzdorfer zuletzt nicht, es fehlten lediglich das Durchsetzungsvermögen und die Treffsicherheit im Abschluss. Angesichts der Tabellensituation will der Sport-Club in Vohenstrauß punkten, um den Gegner nicht an sich vorbeiziehen zu lassen. Aufgrund der frühen Anstoßzeit fehlen beim SCK einige Stammspieler, dennoch steht eine starke Truppe zur Verfügung.

Bezirksliga Nord

Sorghof - FC Amberg II Mi. 17.45 UhrVohenstrauß - Katzdorf Mi. 18.00 Uhr1. Schwarzhofen 9 26:9 202. Vilseck 9 25:10 203. FC Amberg II 8 19:5 204. Sorghof 8 20:5 195. Ensdorf 9 30:8 186. Pfreimd 9 10:9 157. Freudenberg 9 19:23 128. Grafenwöhr 9 13:14 119. Schwarzenfeld 9 19:18 1010. Detag Wernberg 9 14:15 1011. Katzdorf 8 12:16 1012. Vohenstrauß 8 9:16 1013. Kemnath 9 7:24 1014. Hahnbach 9 8:14 815. Kulmain 9 9:23 216. Luhe-Wildenau 9 0:31 1
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Katzdorf (23)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.