Kegelberichte

An der Spitze schnuppern

Grafenwöhr. Einen Lauf hat zurzeit die zweite Herrenmannschaft der SV-Kegler. Sie gewann ihr Heimspiel souverän mit 5:1 Punkten und 2133:2057. Tagesbester mit 573 Kegel war Rainer Prölß junior. Auch Patrick König 539, Josef Harrer 517 und Erwin Schmitt mit 504 Kegel hatten mit guten Ergebnissen großen Anteil am Sieg. Somit gilt es für die Mannschaft um Mannschaftsführer Patrick König am Samstag um 15.30 Uhr in einem weiteren Heimspiel im Sportpark gegen den SKC Floß III nachzulegen, um weiterhin vorne an der Tabellenspitze mitzumischen.

Mit viel Pech verlor dieerste Herrenmannschaft ihr Heimspiel gegen den SKK Etzelwang. Mit dem knappen Ergebnis von 2:4 Punkten und 2113:2142 entführte der Gast sehr glücklich die Punkte. Das Spiel blieb spannend bis zur letzten Kugel. Hermann Scholz war mit 536 Kegel der Beste seines Teams. Gute Ergebnisse kegelten auch Rainer Prölß senior 534, Matthias Alfery 522 und Mannschaftsführer Michael König 521.

Nach vier sieglosen Spielen in Folge gilt es für das Team um Michael König am Samstag um 17.30 Uhr auf heimischer Anlage im Sportpark, die Kehrtwende einzuleiten. Zu Gast ist die starke Mannschaft des SKC Floß II, die momentan auf dem dritten Tabellenplatz steht. Mannschaftsführer König appelliert an sein Team, das Spiel mit voller Konzentration anzugehen und hofft auch auf Unterstützung der Zuschauer. Die Gemischte Mannschaft spielt am Samstag um 15.30 Uhr in Freihung.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.