Kegelergebnisse

Klare Angelegenheit

Das Heimspiel der "Gut-Holz"-Kegler gegen BW Moosbach 1 entschied die erste Herrenmannschaft von GH mit 5:1 Punkten und einer Gesamtholzzahl von 2204:2026 klar für sich.

Mit einer sehr guten Leistung von 585 Holz konnte Richard Hagen aufwarten, es folgten Sandro Großmann (563), Christoph Gollwitzer (532) und Karl-Heinz Fiebig (524).

Mit 2122:1883 Holz und 6:0 Punkten fuhr GH Herren 2 den ersten Sieg ein. Wolfgang Albrecht und Josef Meckl spielten je 548 Holz, Stefan Schäftner brachte es auf 521 und Manfred Hilburger auf 505 Holz.

Bei WB Altenstadt/WN 2 musste die 3. Mannschaft nach einer 4:2 Niederlage die Heimreise antreten. Karl Bäumler (513) und Helmut Krämer (505) waren die besten Kegler.

GH Herren 4 dominierte gegen SKC Speinshart 4 mit 6:0 Punkten und 2035:1899 Holz. Alfred Fritsch sorgte mit 542 für das beste Ergebnis, Markus Daubenmerkl kam auf 514 Holz.

Die "Gemischte" unterlag auf eigenen Bahnen gegen TSV Oberviechtach mit 1:5. Bei einer Gesamtholzzahl von 1778:1816 erreichte Karl Zimmermann mit 497 das beste Resultat.

Einen klaren Sieg (6:0) fuhren die Damen der ersten Mannschaft gegen RW Hirschau ein. Als Beste verließen Sabine Marx (546) und Marlis Bauer (544) die Bahnen.

Für die U 18 hieß es am Ende unentschieden (3:3) gegen SKK Pirk/Altenstadt/WN. Markus Daubenmerkl hatte als Bester 480 Holz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.