Kegelergebnisse

Herren 2 mit tollem Lauf

Bei BW Moosbach konnte sich die 1. Herrenmannschaft der Altenstädter Gut-Holz-Kegler nicht durchsetzen und unterlag mit 4:2 Punkten wegen des schlechteren Mannschaftergebnisses (2122:2104). Sandro Großmann spielte 539, Karl-Heinz Fiebig 534, Wolfgang Albrecht 531 und Christoph Gollwitzer 500 Holz.

Viel besser lief es dann für GH Herren 2 gegen BW Moosbach 2. Die Mannschaft hatte einen tollen Lauf und siegte problemlos mit 5:1 Punkten und 2031:2162 Holz.

Einzelbester war Manfred Hilburger mit 566 Holz, gefolgt von Josef Meckl (549), Steftan Schäftner (532) und Wolfgang Albrecht (515).

Keinen Ausrutscher leistete sich die 3 Mannschaft gegen WB Altenstadt/WN und gewann klar mit 6:0 Punkten. Als Bester kam Bernhard Faltenbacher auf 525 Holz vor Helmut Krämer (506).

GH Herren 4 musste bei SKC Speinshart antreten. Auch hier war das bessere Gesamtresultat des Gastgebers ausschlaggebend für den 4:2-Erfolg. Peter Grundler überzeugte mit 496 Holz.

Bei RW Hirschau gab es für die Damen der 1. Mannschaft bei einer 5:1 Niederlage nichts zu holen trotz guter Leistungen von Sabine Marx (547), Silvia Wurdack (515) und Marlis Bauer (512).

Ebenfalls mit 5:1 Punkten verlor die 2. Damenmannschaft gegen Eintracht Eslarn. Angela Brunner-Hilburger gelangen 517 und Petra Schmid-Moll 497 Holz.

TSV Oberviechtach gemischt besiegte GH gemischt mit 5:1 Punkten. Stefan Sollmann schob dabei als Bester 515 Holz.

Bei SKK Pirk/Altenstadt/WN leistete sich die U18 keinen Ausrutscher und gewann souverän mit 6:0 Punkten. Birgit Schmauß glänzte mit 545, Markus Daubenmerkl kam auf 502 Holz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.